Gesundes Frühstück

Gesund gewickelt: Wrap mit Halloumi und Gemüse zum Frühstück

wrap rezept, wraps, gesund frühstücken, wrap rezepte, rezepte wraps

Frühstückswrap mit Haloumi und vielen anderen frischen und gesunden Zutaten!

Ich gebe zu, ein herzhafter Wrap mit Halloumi und Gemüse zum Frühstück hört sich erstmal ungewöhnlich an. Aber gerade darum geht es hier ja: weg vom täglichen Frühstücks-Einerlei und etwas Neues ausprobieren. Dieses Rezept ist ohne Ei, aber dafür viel Gemüse wie Spinat, Chili, Paprika, Champions und Halloumi. Der Frühstückswrap ist leicht, lecker und mit den frischen Zutaten wird er zu einem gesunden Frühstück für alle.

Hier geht’s direkt zum Rezept!

Die Idee dazu habe ich aus Australien mitgebracht. Dort haben wir eine Weile gelebt und sind immer mal wieder frühstücken gegangen. Mein Lieblingscafé war das Java Coast Café. Die machten das beste Rührei der Stadt und eben einen Frühstückswrap. Der war mit Ei, Bohnen, Avo-Creme und Tomaten. Das Café lag auf dem Weg von der Bahn zum Büro und wenn es morgens zu Hause zeitlich eng war, dann habe ich mir eben diesen Frühstückswrap gegönnt.

wrap rezept, wraps, gesund frühstücken, wrap rezepte, rezepte wraps

Der Frühstückswrap für einen gesunden Start in den Tag

Wrap mit Halloumi und viel Gemüse

Vorbereitung

Kochen

Gesamtzeit

Menge 2 Wraps

Diese Wrap Rezept mit Halloumi und viel Gemüse ist gesund und schnell gemacht. 

Zutaten

Wraps

  • 1/2 Paprika (rot oder orange)
  • 1 rote oder grüne Chili
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 8 Champions
  • etwas frischen Koriander
  • 1/2 Halloumi
  • 2 Handvoll Spinat
  • 1 Esslöffel Öl
  • 2 Wraps oder Tortillas (vorzugsweise aus Vollkorn)
  • Salz und Pfeffer

Paste aus getrocknetes Tomaten

  • 5 getrocknete Tomaten
  • 2 Esslöffel Sonnenblumenkerne
  • 1 Knoblauchzehe

Anweisungen

  1. Ofen auf 200 Grad vorheizen.
  2. Die getrockneten Tomaten und eine Knoblauchzehe klein schneiden und zusammen mit den Sonnenblumenkernen in eine Schüssel geben. Ein wenig Salz und Pfeffer dazu und mit einem Pürierstab oder einer kleinen Küchenmaschine zu einer groben Paste verarbeiten.
  3. Die Paprika, Frühlingszwiebel, Champions, Koriander und Chili in kleine Stücke schneiden und in einer Pfanne kurz anbraten. Das Gemüse aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
  4. Dann den Halloumi in kleine Stück schneiden und in der gleichen Pfanne anbraten.
  5. Die Wraps dünn mit Tomatenpaste bestreichen und anschließend mit Gemüse und Halloumi belegen, zusammenrollen und kurz in den Ofen bis der Wrap leicht angebräunt ist. 

Notizen

Wenn man einen Grillfunktion in der Mikrowelle hat oder einen Sandwichmaker, dann kann man den Wrap auch dort anbräunen. 

Menüart Frühstück

Und wer mehr Gemüse zum Frühstück will, den könnte das Rezept für einen Süßkartoffel-Spinat-Auflauf interessieren:.

wrap, wrap rezept, wraps, gesund frühstücken, wrap rezepte, rezepte wraps, frühstück, rezepte frühstück, frühstücksrezept, frühstücksidee, gesund frühstücken

Nur frische und gesunde Zutaten kommen in den Wrap

wrap, wrap rezept, wraps, gesund frühstücken, wrap rezepte, rezepte wraps, frühstück, rezepte frühstück, frühstücksrezept, frühstücksidee, gesund frühstücken

Mexikanischer Frühstückswrap mit Bohnen, Ei und Käse

wrap, wrap rezept, wraps, gesund frühstücken, wrap rezepte, rezepte wraps, frühstück, rezepte frühstück, frühstücksrezept, frühstücksidee, gesund frühstücken

Mit frischen Zutaten wird der Wrap zu einem überaus leckeren und gesunden Frühstück!

Verwandte Artikel

Keine Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

*