Gesundes Frühstück

Low carb Frühstück: Salat mit roten Linsen, Ei, Mango-Avocado-Dressing

low carb, rezepte, rezepte low carb, essen ohne kohlenhydrate, gesund frühstücken, gesundes frühstück rezepte, frühstück rezepte

Selbst gemachtes Dressing, rote Linsen, Chicorée, Ei und Lollo Rosso sind die gesunden Zutaten für diesen Salat zum Frühstück

Es ist Sommer und somit ist es Zeit sich einen Salat zum Frühstück zu gönnen. Ballaststoffreiche rote Linsen, vitaminreiche rote Paprika und proteinlieferndes Ei mit einem cremig, fruchtigem Mango-Avocado-Dressing ist alles, was man zu einem gesunden und leckeren Salat braucht. 

Frühstücksidee – Low carb Frühstück im Glas

Hier geht’s direkt zum Rezept!

Die Inspiration für dieses Rezept kam diesmal von meiner Freundin M. Sie meinte, das sie gerne Salat zum Frühstück essen würde und das sie Linsen mag. Ich hoffe es schmeckt ihr, wie mir und hoffentlich auch Euch.

Viel Spaß beim Probieren und das solltet ihr Probieren, wenn ihr lieber etwas Warmes zum Frühstück wollt.

low carb, rezepte, rezepte low carb, essen ohne kohlenhydrate, gesund frühstücken, gesundes frühstück rezepte, frühstück rezepte

Salat im Glas eignet sich auch hervorragend zum Mitnehmen für ein zweites Frühstück

Rezept für ein Low Carb Frühstück - Salat mit Ei, roten Linsen und Avocado-Mango-Dressing

Vorbereitung

Kochen

Gesamtzeit

Menge 2 Portionen

Dieses leckere und gesunde Rezept für Salat im Glas zum Frühstück eignet sich hervorragend für einen warmen Sommermorgen. Man kann das Glas aber auch zudrehen und zum Mittag naschen.  

Zutaten

Für die Linsen

  • 1/2 Tasse rote Linsen
  • 1 Tasse Wasser

Für das Dressing

  • Saft einer 1/2 Zitrone
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 1/2 Avocado
  • 1/2 Mango
  • 2 Esslöffel Korianderblätter

Salat

  • 1/2 Lollo Rosso
  • 1 Chicorée
  • 1/2 Rote Paprika
  • 4 Esslöffel gerasplete Mandeln
  • 2 Eier
  • Pfeffer und Salz

Anweisungen

  1. Die Linsen nach Packungsanleitung zubereiten und nach dem Kochen abkühlen lassen.
  2. Die Eier hart kochen, ein wenig abkühlen lassen und vierteln.
  3. Für das Dressing alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit einem Stabmixer pürieren. Pfeffern und salzen.
  4. Dann die Salatblätter waschen, in mundgerechte Stücke schneiden und dabei den Stamm vom allem vom Chicorée entfernen.
  5. Die Paprika in kleine Stücke schneiden.  
  6. Anschliessend die Mandelscheiben in einer trockenen Pfanne kurz anrösten.
  7. Wenn man den Salat sofort essen möchte, dann den Salat, die Linsen und soviel Dressing wie man mag, ein einer Schüssel miteinander vermischen, auf die Teller aufteilen und gut salzen. Die Paprika und die Eier auf den Salat legen und Mandeln darüber streuen.
  8. Wenn man den Salat mitnehmen möchte, dann erst 2 Esslöffel Dressing in ein Glas geben. Dann die Paprika, Eier und die Linsen drauf geben. Dann folgen die Mandeln und zum Schluss der Salat. Es ist wichtig, dass man die Reihenfolge beachtet, damit die Zutaten nicht so schnell matschig werden. Das Glas gut verschliessen. Zum Essen braucht man das Glas nur schütteln, damit sich das Dressing verteilt und auf einen Teller schütten, ein wenig Salz dazu geben und fertig.

     

Notizen

Tipp: Den Salat kann man am Abend zubereiten und am nächsten Morgen zum Frühstück essen oder aber mitnehmen, um ihn später am Tag als erstes Mahl des Tages zu sich zu nehmen. Damit eignet er sich super für alle, die ihr Frühstück nicht gleich nach dem Aufstehen essen.

 

Menüart Salat

low carb, rezepte, rezepte low carb, essen ohne kohlenhydrate, gesund frühstücken, gesundes frühstück rezepte, frühstück rezepte

Fit in den Tag mit diesem Rezept für Salat im Glas

Verwandte Artikel

3 Kommentare

  • Antwort
    Salat zum Frühstück: Reis mit Salat, Weintrauben, Feta und Pekannüssen › letshavebreakfast.de
    30. März 2017 at 15:02

    […] Und wer noch mehr Ideen für einen Salat zum Frühstück braucht, der kann dieses Rezept für Salat mit Roten Linsen und Ei probieren. […]

  • Antwort
    Die Salatformel - Rezepte und Ideen für mehr Abwechslung im Salat › letshavebreakfast.de
    4. Mai 2017 at 8:46

    […] Buttermilch, Joghurt, Avocado oder Humus verwenden. Und ein leckeres Rezept für einen Salat mit Avocado-Dressing gibt es […]

  • Antwort
    Buddha Bowl - Protein, Kohlenhydrate, gesunde Fette und viel Geschmack › letshavebreakfast.de
    11. Mai 2017 at 14:31

    […] Buddha Bowl ohne ein leckeres Dressing. Als eine Idee kann ich Euch dieses Mango-Avocado-Dressing empfehlen oder ihr kreiert eines auf der Basis von Sesam- oder Kokosöl, Jogurt, Quark oder Humus. […]

  • Eine Antwort hinterlassen

    *