Brot

Video: Brot selber backen – Wie man Brotteig in eine Kastenform bringt

Brot selber backen ist nicht schwer, wie aber bringt man den selber gemachten Brotteig in eine Kastenform? Das ist eigentlich ganz einfach. Eine Schritt-für-Schritt Anleitung und ein Video um Euren selber gemachten Brotteig in eine Kastenform zu bringen, findet ihr hier.

Und auch das Rezept für dieses Brot mit Dinkel-Vollkorn Mehl könnt ihr Euch gleich hier anschauen.

Schritt-für-Schritt-Anleitung wie man selbst gemachten Brotteig in eine Kastenform bringt

  1. Den fertigen Brotteig mit Mehl bestäuben.
  2. Den Teig in eine Runde Form bringen.
  3. Mit den Händen und leichtem Druck den Brotteig in eine rechteckige Form bringen.
  4. Dann das oberer Drittel des Teiges über den Teig ziehen.
  5. Jetzt das untere Drittel über den Teig ziehen. So ähnlich, wie bei einem gefaltetem Brief.
  6. Es ist wichtige das der Teig gespannt ist.  Das hilft dem Brotteig beim aufgehen.
  7. Die Kanten des Teiges gut zusammendrücken.
  8. Dann den Teig mit der Kante nach unten in die Kastenform legen.
  9. Den Teig für 2 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen und nach Anleitung fertig backen.

Und wenn das Brot dann fertig ist, dann könnt ihr es mit selbst gemachten Brotaufstrichen, wie Apfelmarmelade genießen. Das Brot kann man aber auch hervorragend für ein herzhaftes Frühstück verwenden. Zu Rührei mit Spinat, Halloumi und Mandel oder als Grundlage für das ultimative Toast mit Tomaten eignet es sich hervorragend.

Gesundes Frühstück, gesund frühstücken, Frühstück Rezept, Brot selber machen, Brot Rezept, Vollkorn Brot, Brot backen Rezept

Brot selber backen ist gar nicht schwer

Verwandte Artikel

1 Kommentar

  • Antwort
    Brot mit Dinkel-Vollkorn selber backen – Tipps, Tricks und ein Rezept › letshavebreakfast.de
    18. Juni 2017 at 18:21

    […] Kastenform zu bringen ist kinderleicht. Hier gibt es einen kurze Beschreibung und ein Video, das Schritt-für-Schritt zeigt, wie das […]

  • Eine Antwort hinterlassen

    *