Brot

Brot backen: Dieses „Kein-Kneten-notwendig“ – Brotrezept gelingt immer

brot backen, brot rezept, brot rezepte, vollkornbrot backen, selber brot backen, dinkel brot, dinkel vollkorn, dinkel gesund, dinkelmehl

Leckeres Dinkelbrot backen ist nicht schwer

Brot backen ist gar nicht schwer – so kann man es in fast jedem Rezept lesen. Mmmmhhh, also naja, ich finde das manche Brotrezepte super funktionieren und andere nicht. Was die meisten gemeinsam haben ist die Zeit, die man investieren muss und ich spreche hier nicht von den Wartezeiten, sondern von der eigentlichen Arbeit. Wer darauf keine Lust hat, aber auf sein eigenes Brot nicht verzichten möchte oder es zumindest mal versuchen möchte, der ist mit diesem Rezept gut beraten. Es kommt ganz ohne aufwendiges Teig kneten aus und gelingt garantiert. Man nimmt alle Zutaten, verrührt sie in einer Schüssel und lässt den Teig stehen, bis die Hefe tut, was sie tut und dann bäckt man das Brot. Es ist wirklich kinderleicht!

Hier geht’s direkt zum Rezept!

brot backen, brot rezept, brot rezepte, vollkornbrot backen, selber brot backen, dinkel brot, dinkel vollkorn, dinkel gesund, dinkelmehl

So gut wie es aussieht, schmeckt es auch

Mit diesem Rezept wirst du ein richtig leckeres Brot backen, mit nur 5 Minuten Vorbereitungszeit und eigentlich keiner Chance etwas falsch zu machen ist es perfekt für Anfänger.  Und naja mal ehrlich Brot wäre kein Brot, wenn man nicht darauf warten müsste und hier sind es nach 5-minütiger Vorbereitungszeit mindestens 8 Stunden. Das heisst also, man muss sich ein wenig organisieren. Wer also Abends eine selbst gebackenes Brot essen möchte, der sollte es Morgens bevor man das Haus verlässt ansetzen. Man kann es natürlich auch über Nacht stehen lassen. Das tut dem Teig nichts an, im Gegenteil, ich habe das Gefühl das es so noch besser wird.

Also nicht abschrecken lassen, ran an das Mehl und viel Spaß beim Brot backen. Es ist alles einer Frage der Organisation und der Gaumen wird es Euch danken, denn dieses Brot ist wirklich sehr lecker!

brot backen, brot rezept, brot rezepte, vollkornbrot backen, selber brot backen, dinkel brot, dinkel vollkorn, dinkel gesund, dinkelmehl

Brot backen im Römertopf

Brot selber backen - Kein-Kneten-nötig-Brot-Rezept

Vorbereitung

Kochen

inaktiv

Gesamtzeit

Menge 1 Brot

Dieses Brot wird ganz ohne das lästige kneten gefertigt. Einfach alle Zutaten zusammenschütten, umrühren und stehen lassen. Nach ein paar Stunden kann man das Brot dann backen und eine Stunde danach genießen. 

Zutaten

  • 400 g Mehl (dieses Brot ist mit Dinkelmehl 630 - aber Vollkornmehl funktioniert auch - dann muss man nur 100 ml mehr Wasser nehmen)
  • 1 Packung Trockenhefe
  • 1 1/2 Teelöffel Salz
  • 300 ml handwarmes Wasser
  • 2 Esslöffel Olivenöl

Anweisungen

  1. Mehl in eine große Schüssel geben. 
  2. Salz und Hefe dazu geben und gut umrühren. 
  3. Dann das Wasser hinzugeben und wieder gut umrühren. Der Teig sollte fast flüssig sein, darf kleben und 'struppig' aussehen. 
  4. 1 Esslöffel Öl auf den Teig kippen und mit einem Backpinsel auf dem Teig verteilen. Den Teig ein paar mal wenden, damit er komplett vom Öl eingehüllt ist.
  5. Plastikfolie über die Schüssel ziehen und an einem warmen Ort mindesten 8 Stunden stehen lassen. Das heisst einen vollen Arbeitstag. 
  6. Nach 8 Stunden sollte der Teig Blasen schlagen und sich verdoppelt haben. 
  7. Nicht vergessen den Römertopf einzuweichen.
  8. Die Arbeitsplatte mit einem Esslöffel Öl einreiben und einen Esslöffel Mehl drüber stäuben und den Teig mindestens einmal übereinander schlagen und in den Römertopf oder eine andere Auflaufform geben. Dann den Teig nochmals mit Plastik abdecken und für eine weitere Stunde ruhen lassen. 
  9. Ca. 20 Minuten bevor die Stunde rum ist, den Ofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  10. Den Teig jetzt mit Deckel für 40 Minuten im Ofen backen.
  11. Dann den Deckel entfernen und für weitere 20 Minuten fertig backen. 

Notizen

Serviert wird das Brot am Besten ein wenig abgekühlt. Man kann es belegen wie man möchte und Tipps für ein wirklich leckeres Sandwich bekommt ihr auch!

Menüart Brot

Und ihr werdet auch fündig, wenn ihr ein Rezept für ein herkömmliches Brot aus Dinkelvollkornmehl probieren möchtet.

 

brot backen, brot rezept, brot rezepte, vollkornbrot backen, selber brot backen, dinkel brot, dinkel vollkorn, dinkel gesund, dinkelmehl

Dinkelvollkornmehl ist gesund und lecker

brot backen, brot rezept, brot rezepte, vollkornbrot backen, selber brot backen, dinkel brot, dinkel vollkorn, dinkel gesund, dinkelmehl

Rezept für Kein-Kneten-Notwendig Brot aus dem Römertopf

MerkenMerken

Verwandte Artikel

4 Kommentare

  • Antwort
    5 Tipps für ein (noch) besseres Sandwich › letshavebreakfast.de
    31. März 2017 at 6:34

    […] Brot ist die Grundlage eines jeden Sandwichs und je besser das Brot ist, um so besser wird natürlich das Ergebnis. Es können auch Brötchen oder Knäckebrot sein. Die Hauptsache ist, daß es Euch auch ohne Belag schmecken würde. Also geht zu Eurem Lieblingsbäcker oder versucht selber Brot zu backen. […]

  • Antwort
    Brot mit Dinkel-Vollkorn selber backen – Tipps, Tricks und ein Rezept › letshavebreakfast.de
    18. Juni 2017 at 11:35

    […] Grund warum Brot geknetet werden sollte (nicht muss, wie dieses Rezept für ein Kein-Kneten-Notwendig-Brot beweist), ist ganz einfach und zwar soll das Gluten gestärkt werden. Sehr vereinfacht erklärt […]

  • Antwort
    Die Lizenz zum Kleckern: Hotdog klassisch oder mit Thai-Salat - happytable.de
    12. Juli 2017 at 12:11

    […] – entweder gekauft oder nach Andrea’s schnellem und leckerem Brotrezept selbst […]

  • Antwort
    AUFLAUF REZEPT: Tian provençal: gesundes GEMÜSE mit viel Herz - Bon appétit! › letshavebreakfast.de
    7. September 2017 at 7:45

    […] wie Eure Tian geworden sind und für welches Gemüse ihr Euch entschieden habt. Im übrigen passen Brot, Polenta, ein Salat, Reis oder Bulgur hervorragend als Beilage […]

  • Eine Antwort hinterlassen

    *