Kuchen, Muffins, Cupcakes und Dessert

Gesund ohne Zucker: Erdnuss-Bananenbrot (oder Muffins) zum Frühstück

Bananenbrot gesund, bananenbrot ohne zucker, bananenbrot rezepte, rezept bananenbrot, bananenkuchen, bananenbrot saftig, zuckerfrei leben, backen ohne zucker, rezepte ohne zucker, gesund essen, rezepte gesund

Bananenbrot mit Erdnussmus ohne Zucker

Bananenbrot ist lecker und wenn es ohne zusätzlichen Zucker gemacht ist, wie dieses hier, dann ist es auch noch richtig gesund. Es ist ein Klassiker und nicht nur für Sportler gemacht. Meine Version mit selbstgemachten Erdnussmus und Chiasamen schmeckt auch zum Frühstück richtig gut und gibt dem Körper alles, was er für einen gesunden Start in den Tag braucht.

Bananenbrot gesund, bananenbrot ohne zucker, bananenbrot rezepte, rezept bananenbrot, bananenkuchen, bananenbrot saftig, zuckerfrei leben, backen ohne zucker, rezepte ohne zucker, gesund essen, rezepte gesund

Erdnussmus gibt diesem Bananenbrot einen ganz besondere Komponente

Hier geht es direkt zum Rezept!

Bananenbrot ist ein Klassiker und hier eher als Sportlernahrung bekannt. In Australien wird Bananenbrot zum Frühstück gegessen, leicht warm gemacht oder getoastet und mit ein bisschen salziger Butter. Und dieses Bananenbrot mit selbstgemachten Erdnussmus  und Chiasamen und ohne zusätzlichen Zucker eignet sich hervorragend für ein gesundes Frühstück und das sind die Grund dafür:

Bananenbrot gesund, bananenbrot ohne zucker, bananenbrot rezepte, rezept bananenbrot, bananenkuchen, bananenbrot saftig, zuckerfrei leben, backen ohne zucker, rezepte ohne zucker, gesund essen, rezepte gesund

Zuckerfrei und lecker!

Bananen geben dem Körper die Energie, die er braucht, um gesund in den Tag zu starten.

Die Proteine machen und halten satt. Das heißt, dass man weniger Heißhungerattacken hat und dementsprechend weniger isst.

Chiasamen und Erdnüsse  haben einen hohen Anteil an gesunden Mineralien und Vitaminen und versorgen unseren Körper mit allem, was er so am Tag braucht. Dazu gehören die Vitamine E, B1, B2,B5 und B6 sowie Magnesium, Kalium, Eisen und Zink.

Da Erdnüsse einen ziemlich hohen Fettgehalt haben, wird empfohlen diese nur in geringen Mengen zu sich zu nehmen. Die Menge an Erdnussmus, die hier verwendet wird, entspricht in einer Scheibe oder einem Muffin ca. einem Teelöffel und das ist nicht zu viel.

Bananenbrot gesund, bananenbrot ohne zucker, bananenbrot rezepte, rezept bananenbrot, bananenkuchen, bananenbrot saftig, zuckerfrei leben, backen ohne zucker, rezepte ohne zucker, gesund essen, rezepte gesund

Süß – und das ganz ohne Zucker

Also, ran an die Schüsseln und den Backofen vorgeheizt. Viel Spaß beim Backen dieses gesunden und nach Erdnuss schmeckenden Bananenbrotes oder Bananenbrot-Muffins! Die habe ich ich nämlich auch gemacht, nur um zu zeigen, dass man diese Leckerei auch in anderer Form reichen kann!

Bananenbrot gesund, bananenbrot ohne zucker, bananenbrot rezepte, rezept bananenbrot, bananenkuchen, bananenbrot saftig, zuckerfrei leben, backen ohne zucker, rezepte ohne zucker, gesund essen, rezepte gesund

Bananenbrot mit selbstgemachte Erdnussmus

Rezept - Gesund und ohne Zucker: Bananenbrot / Bananenbrot-Muffins mit Erdnussmus und Chiasamen

Vorbereitung

Kochen

Gesamtzeit

Menge 12 Muffins

Dieses Rezept für Bananenbrot / Bananenbrot-Muffins mit Erdnussmus und Chiasamen ist lecker und richtig gesund. Es schmeckt hervorragend zum Frühstück oder als Snack für Zwischendurch. Ohne zusätzlichen Zucker bereitet ist es doch süß und saftig. Lasst es Euch schmecken und viel Spaß beim Backen…Die Mengen reichen für ein Brot oder 12 Muffins!

Zutaten

  • 2 reife Bananen
  • 80 g Joghurt
  • 80 g Erdnussmus
  • 2 Esslöffel Butter, zimmerwarm
  • 3 mittelgroße Eier
  • 220 g Mehl
  • 3 Teelöffel Chiasamen
  • 1 Teelöffel Natron
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/8 Teelöffel Piment
  • 2 Esslöffel Kürbiskerne
  • 2 Esslöffel Sonnenblumenkerne
  • Optional: 4 Esslöffel Ahornsirup (falls man es etwas süßer möchte oder die Bananen nicht richtig reif sind)

Anweisungen

  1. Ofen auf 180 Grad vorheizen.
  2. Die Banane, Joghurt, Erdnussmus, Butter und Eier in einer großen Schüssel mit einem Handrührgerät verrühren. 
  3. In einer kleineren Schüssel Mehl, Chiasamen, Natron, Salz und Piment gut miteinander vermengen und dann nach und nach in die andere Schüssel geben und mit einem Schneebesen verrühren bis es gerade so vermengt ist. 
  4. Eine Backform (Kastenform) gut einfetten und die Masse in die Form gießen. 
  5. Dann für 35 Minuten backen. Nach 35 Minuten nachschauen, ob das Bananenbrot fertig ist. Dafür einen Zahnstocher in den Teig picken und rausziehen. Kommt er sauber raus, dann ist das Brot fertig. Wenn nicht dann das Bananenbrot mit Alu-Folie abdecken und für weitere 15 bis 20 Minuten fertig backen. 
  6. Aus dem Ofen nehmen und für 10 Minuten in der Form abkühlen lassen. Dann das Bananenbrot aus der Form nehmen und auf einem Gitterrost komplett auskühlen lassen. 

Notizen

Die Mengen reichen für ein Bananenbrot oder 12 Muffins! Und wem es nicht süß genug ist, der kann es mit ein wenig Butter und Honig essen.

Menüart Frühstück

Bananenbrot gesund, bananenbrot ohne zucker, bananenbrot rezepte, rezept bananenbrot, bananenkuchen, bananenbrot saftig, zuckerfrei leben, backen ohne zucker, rezepte ohne zucker, gesund essen, rezepte gesund

Bananebrot oder Bananenbrot-Muffins sind lecker

Bananenbrot gesund, bananenbrot ohne zucker, bananenbrot rezepte, rezept bananenbrot, bananenkuchen, bananenbrot saftig, zuckerfrei leben, backen ohne zucker, rezepte ohne zucker, gesund essen, rezepte gesund

Bananenbrot

Verwandte Artikel

Keine Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

*