Gemüse und Suppen

Vegetarische gefüllte Paprika in einer Soße mit leckerer-rauchiger Note

rezept paprika, gefüllte paprika, paprika reis, rezepte paprika, rezept gefüllte paprika, paprika gemüse, rezept mit paprika, gefüllte paprika reis, vegetarisch gefüllte paprika, gefüllte paprika mit reis, gefüllt paprika, paprika gefüllt, rote paprika, gefüllte paprikaschoten, geräucherte paprika, paprikaschoten, smoked paprika, gefüllte paprika soße, vegetarische rezepte, vegetarisch kochen, vegetarisch gefüllte paprika

Eine schöne Party mit meinen Mädels und einem leckeren Essen mit gefüllten Paprika

Seit ich wieder in Deutschland bin, lade ich meine Freundinnen in der Weihnachtszeit zu mir ein und koche für sie. Nachdem ich letztes Jahr einen Weihnachts-Schinken, Käse-Blumenkohl-Auflauf und Kartoffelbrei gekocht habe, habe ich mich diesmal für eine vegetarische Variante entschieden. Ich dachte mir, dass das für alle eine willkommene Abwechslung nach den ganzen fleischbeladenen Weihnachtstagen sei. Es gab Paprikaschoten, die mit rotem Reis und Gemüse gefüllt waren und in einer Sauce aus Cashewkernen, geschmorter Paprika und Chipotle Paprika in Adobo Sauce geschmort wurden. Es war anderes, durch die Adobo Sauce ein wenig rauchig (ähnlich wie Piemento de la Vera LINK) und wenn man meinen Gästen glauben schenkt, dann war es auch sehr lecker. Jedenfalls ist alles alle geworden und am Ende wurde der Topf tatsächlich noch ausgekratzt.

rezept paprika, gefüllte paprika, paprika reis, rezepte paprika, rezept gefüllte paprika, paprika gemüse, rezept mit paprika, gefüllte paprika reis, vegetarisch gefüllte paprika, gefüllte paprika mit reis, gefüllt paprika, paprika gefüllt, rote paprika, gefüllte paprikaschoten, geräucherte paprika, paprikaschoten, smoked paprika, gefüllte paprika soße, vegetarische rezepte, vegetarisch kochen, vegetarisch gefüllte paprika

Selbstgebackenes Brot mit Humus

Hier geht’s direkt zum Rezept!

Diesmal trafen wir uns am 27. Dezember 2017 um das alte Jahr ausklingen zu lassen und es war ein sehr schöner Nachmittag und Abend. Alle waren gut drauf und bis auf unsere Freundin S waren alle da, sogar unsere Freundin C, die jetzt in Sumatra wohnt ist gekommen. Wir kennen uns alle schon lange und haben viel Zeit miteinander verbracht. In letzter Zeit sind die gemeinsamen Treffen weniger geworden und gerade deswegen war ich wirklich froh, als ich hörte das wirklich alle die im Lande waren kommen konnten. Also noch mal vielen Dank, dass ihr Euch die Zeit genommen habt. Und danke an alle mitgeholfen haben.

Als Vorspeise gab es Hummus mit Kürbis, Butter und selbstgebackenes Brot aus Dinkelmehl, als Hauptgang dann die rauchigen gefüllten Paprikaschoten und die Nachspeise hat C aus Sumatra mitgebracht: Kuchen aus Kokosmehl und frische Mango. Alles wurde gegessen und ein paar Gläschen Wein und Sekt gab es auch dazu.

rezept paprika, gefüllte paprika, paprika reis, rezepte paprika, rezept gefüllte paprika, paprika gemüse, rezept mit paprika, gefüllte paprika reis, vegetarisch gefüllte paprika, gefüllte paprika mit reis, gefüllt paprika, paprika gefüllt, rote paprika, gefüllte paprikaschoten, geräucherte paprika, paprikaschoten, smoked paprika, gefüllte paprika soße, vegetarische rezepte, vegetarisch kochen, vegetarisch gefüllte paprika

Der Drinks des Abends – Sekt, Limonade, Agostura Bitter, Granatapfelkerne und Kumquats

Ich hatte einen Begrüßungscocktail gemixt, der dann der Drink des Abends wurde: Rosé Sekt, Zitronenlimonade, Kumquat, Granatapfelkerne und ein paar Tropfen Agostura Bitter. Ein ähnliches Getränk habe ich mal in einem Hotel auf Rügen getrunken und es hat auch meinen Freundinnen geschmeckt. Leider gibt es nur ein paar wenige Fotos von diesem Abend und dem Abendessen. Ich habe gekocht, mich um meine Gäste gekümmert und das mit dem fotografieren irgendwie vergessen. Aber ich hoffe das die paar wenigen Fotos einen Eindruck verschaffen und Euch Appetit machen auf, das was es gab. Es ist zwar ein wenig aufwendiger, aber schwierig ist es nicht und es hat Spaß gemacht das alles vorzubereiten um dann zu sehen, wie es allen geschmeckt hat.

rezept paprika, gefüllte paprika, paprika reis, rezepte paprika, rezept gefüllte paprika, paprika gemüse, rezept mit paprika, gefüllte paprika reis, vegetarisch gefüllte paprika, gefüllte paprika mit reis, gefüllt paprika, paprika gefüllt, rote paprika, gefüllte paprikaschoten, geräucherte paprika, paprikaschoten, smoked paprika, gefüllte paprika soße, vegetarische rezepte, vegetarisch kochen, vegetarisch gefüllte paprika

Mit Reis gefüllte Paprika und einer Soße die nach geräucherten Paprika geschmeckt hat

REZEPT: Mit rotem Reis und Gemüse gefüllte Paprikaschoten geschmort in einer Cashew-Chipotle-Adobo-Sauce

Vorbereitung

Kochen

Gesamtzeit

Menge 4 Personen

Auch wenn die Anleitung sehr umfangreich ist, bitte lasst Euch davon nicht abschrecken. Das Essen ist mal etwas anderes und für gute Freunde oder die Familie kann man die Zeit mal auf sich nehmen das mal machen. Man kann sowohl die Sauce als auch die Füllung für die Paprika schon einen Tag vorher zubereiten und im Kühlschrank aufbewahren.

Die Chipotle in Adobo Sauce bekommt man in Supermärkten die auch mexikanische Lebensmittel anbieten oder im Internet.

Zutaten

Cashew-Chipotle-Adobo-Sauce

  • 100 g Cashews
  • 2 Paprikaschoten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 rote Zwiebel
  • ½ Teelöffel Kreuzkümmel-Pulver (Cumin)
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 3 Chipotles in Adobo Sauce
  • 2 Esslöffel Rotweinessig
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer

Gefüllte Paprikaschoten

  • 4 Paprikaschoten (rote und gelbe)
  • 250 g roter Reis
  • 1 grüne Paprika
  • 1 rote Zwiebel
  • 30 g Gourmet Kapern (ein kleines Glas ohne Flüssigkeit)
  • 50 g getrocknete Cranberries
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • Olivenöl

Zum Servieren

  • 50 g gemischte Nüsse und Mandeln
  • ½ Bund Koriander

Anweisungen

Sauce und Füllung

  1. Cashews in Wasser einweichen.
  2. Ofen auf 220 Grad vorheizen.
  3. Reis nach Packungsanleitung kochen, aber 5 Minuten vor der eigentlichen Kochzeit das Wasser abgießen.
  4. Für die Sauce die beiden Paprika entkernen und zusammen mit der geschälten roten Zwiebel und den Knoblauchzehen auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech im oberen Drittel des Ofens für ca. 30 Minuten belassen. Die Paprika kann ruhig Farbe annehmen.
  5. In der Zwischenzeit die Brühe zusammen mit den Chipotle und dem Kreuzkümmel aufkochen und so lange kochen lassen, bis die Paprika, Zwiebeln und der Knoblauch fertig sind.
  6. Jetzt wird die Füllung zubereitet. Dafür die Paprika und Zwiebel sehr klein hacken und zusammen mit dem fertigen Reis in einer Pfanne anbraten. Am Ende Kapern und Cranberries dazu geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und alles gut verrühren. Die fertige Füllung beiseite stellen bis die Paprika gefüllt werden.
  7. Die Cashews abgießen.
  8. Die Zutaten aus dem Ofen zusammen mit den Cashews und der Brühe vorsichtig in eine Küchenmaschine geben und so lange pürieren bis eine Sauce entstanden ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und beiseite stellen, bis die Paprika in den Ofen können.

ACHTUNG: Bitte wirklich vorsichtig arbeiten, weil die Brühe, wie auch die Zutaten aus dem Ofen heiß sind. Wenn man keine Küchenmaschine hat, dann kann man auch einen Standmixer nutzen.

Paprikaschoten schmoren

  1. Zum Befüllen der Paprika den Ofen auf 180 Grad vorheizen.
  2. Eine passende Auflaufform mit Deckel mit Öl bestreichen.
  3. Die Paprika am Stiel vorsichtig aufschneiden und die Kerne entfernen.
  4. Die Reismischung in die Paprika füllen und diese nebeneinander in die Auflaufform stellen.
  5. Dann die Paprikaschoten mit dreiviertel der Sauce übergießen und für 2 Stunden im Ofen mit geschlossenem Deckel schmoren.
  6. Kurz vor Ablauf der Backzeit die restliche Sauce aufkochen.
  7. Die Nüsse hacken und in einer trockenen Pfanne kurz anrösten.
  8. Den Koriander grob hacken.
  9. Die Paprika aus dem Ofen holen und vor dem Servieren (noch in der Auflaufform) die restliche Sauce und dann die Nüsse und den Koriander über den Paprikaschoten verteilen.
  10. Solltet ihr noch Füllung übrig haben, kann auch diese kurz warm gemacht und zusammen mit den Paprikaschoten serviert werden. Lasst es Euch schmecken.

Notizen

Wichtig ist, dass die Sauce lange genug püriert wird, damit die Cashews schön eingearbeitet werden können und die Sauce sämig wird. Wer allergisch auf Cashews reagiert, der kann die Sauce auch mit Mandeln oder Erdnüssen zubereiten.

Menüart Warmes

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Verwandte Artikel

1 Kommentar

  • Antwort
    Warum ich die Lebensmittel wöchentlich kaufe und ein paar Rezepte dazu › letshavebreakfast.de
    12. Februar 2018 at 16:24

    […] Asia-Shop gekauft, der sollte eine Weile halten. Mein momentan favorisierten Reis-Rezepte sind die gefüllten Paprikaschoten in einer rauchigen Chipotle Sauce als Hauptmahlzeit oder Congee zum […]

  • Eine Antwort hinterlassen

    *