Ernährung und Wohlbefinden

Darum betreibe ich einen Food Blog fürs Frühstück!

wordpress blog, wordpress, food blog, blogger, rezepte, frühstück

Mein Frühstücks Blog

Als ich im Juni 2016 meinen Frühstücks-Food-Blog gestartet habe, wurde ich oft gefragt, warum ich das mache?  Gründe gab und gibt es immer noch viele: Ich koche gerne, liebe Frühstück und finde das dieses Thema noch viel mehr Aufmerksamkeit verdient, ich mag es Neues auszuprobieren und finde es toll mir Rezepte und Kombinationen zu überlegen und ich schreibe wirklich gerne. Alles im Allem die perfekten Voraussetzungen und für mich ein paar triftige Gründe, warum ich einen Food-Blog betreibe. 

Das sind nicht alle, aber einige Gründe warum ich einen Food-Blog betreibe

Außerdem wollte ich es unbedingt ausprobieren und einfach versuchen einen Food-Blog zu betreiben. Doch es gibt noch einen anderen Grund, der sich zwar mehr aufs hier und jetzt bezieht, als meine eigentliche Motivation am Anfang dieser Food-Blog-Journey, aber dieser Grund ist umso wichtiger fürs Durchhalten. Der Grund hat mit den Lesern zu tun und zwar, dass man manchmal das Gefühl hat, Leuten wirklich eine Freude zu machen. Nämlich genau dann, wenn man gesagt bekommt, dass die Ideen und Rezepte die ich in meinem Food-Blog poste gut ankommen und die Tipps und Tricks auch wirklich funktionieren. Das lässt mein Bloggerherz natürlich höher schlagen, auch wenn sich das selbstverliebt anhört, was es nicht soll, das macht mich stolz und motiviert mich weiterzumachen und noch viel mehr Liebe in meinen Food-Blog zu stecken!

Ich freue mich auch und besonders darüber, wenn ich höre, dass jemand meine Rezepte als Inspiration genommen hat und durch kleine Veränderungen neue Gerichte gezaubert hat. Wenn Sie es liest – die Idee Kurkuma ins Brot zu geben, war genial. Danke noch einmal dafür! Wie auch immer, auch Blogger hören ein Kompliment gerne und setzten sich auch mit anderen Kommentaren auseinander. Wir sind alles Menschen und nicht perfekt, wir machen Fehler (Schreibfehler und auch sachliche Fehler in den Rezepten und Artikeln). Neulich wies mich ein Leser darauf hin, dass ich beim meinem Artikel über Spinat einen Fehler bei den Nährstoffangaben gemacht habe. Es war ein Tippfehler, ganz einfach und das kann passieren. Aber wenn er mich nicht darauf hingewiesen hätte, mir wäre das wahrscheinlich nie aufgefallen. Es zeigt mir einfach, dass meine Artikel tatsächlich gelesen werden und darüber freue ich mich natürlich, denn dann weiß ich, dass ich diesen Food-Blog nicht nur für mich betreibe.

wordpress blog, wordpress, food blog, blogger, rezepte, frühstück

Das ist mein Blog!

Es gibt auch Feedback von Freunden und der Familie zu den Sachen, die ich auf dem Blog poste. Wenn ich höre, dass diejenigen, die vorher nur Brot und Brötchen zum Frühstück gegessen haben, jetzt auf ab und an mal einen Auflauf zum Frühstück bereiten oder Overnight Oats essen, dann finde ich das gut. Ein tolles Gefühl ist das, denn es zeigt mir mein Blog und die Rezepte überzeugen. Und dieses Gefühl braucht man manchmal, denn bloggen ist nicht nur Spaß, nein, es ist auch viel Arbeit. Die Recherche für die Artikel, Rezepte und Ideen sammeln, Social Media Postings (ja auch für die geht eine Menge Zeit drauf), das Schreiben der Artikel, das Kochen und all die anderen kleinen Dinge, die man machen muss, damit sein Blog am Leben bleibt.

Und auch das Fotografieren nimmt eine Menge Zeit in Anspruch und auch wenn ich das denen überlasse, die es besser können, so möchte ich es erwähnen, denn die Fotos sind sicher eines der wichtigsten Dinge in einem Blog. Danke hier an meinen Partner, der so ziemlich alle meine Rezepte fotografiert hat und die paar wenigen Fotos, die er nicht von meinen Ideen und Rezepten die ihr hier auf dem Frühstücks-Blog findet, gemacht hat, die habe ich gemacht. Wie auch immer, um das alles zusammenzufassen: Ich liebe es zu Bloggen, werde es weiterhin tun und hoffe, dass ich mit meinem Food-Blog immer mehr Menschen erreichen kann!

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Verwandte Artikel

Keine Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

*