Gemüse und Suppen

Slow Cooker Suppen Rezept: Suppe al a’ Boeuf Bourguignon

bourguignon, rindlfeisch, Boeuf Bourguignon, rezept Boeuf Bourguignon, beef bourguignon, boeuf, boeuf bourgogne, gulasch, suppe rezept

Suppe alá Boeuf Bourguignon aus dem Slow Cooker

Suppe al a’ Boeuf Bourguignon ist ein toller Name für eine noch tollere Suppe mit Rindfleisch, Pilzen und Speck nach Burgunder Art. Ich habe seit ein paar Monaten einen Slow Cooker, mit dem ich regelmäßig Ideen und Rezepte ausprobiere. Meist nehme ich eine klassische Suppe oder Gericht, dass man normalerweise im Ofen zubereitet und probiere es im Schongarer aus. Diesmal habe ich mich an ein klassisches französisches Rezept für Soupe al a’ Boeuf Bourguignon getraut und es so verändert, dass man diese aromatisch, herzhafte Suppe auch im Slow Cooker bereiten kann.

bourguignon, rindlfeisch, Boeuf Bourguignon, rezept Boeuf Bourguignon, beef bourguignon, boeuf, boeuf bourgogne, gulasch, suppe rezept

Sehr lecker und mit dem Schongarer sehr einfach

Die Frage, warum ich eine Suppe alá Boeuf Bourguignon unbedingt im Slow Cooker bereiten wollte, ist ganz einfach beantwortet. Wir haben Besuch erwartet und da ich nicht stundenlang in der Küche stehen, aber ihnen dennoch bei dieser Kälte eine leckere Suppe servieren wollte, habe ich mich entschlossen, diese im Slow Cooker zu bereiten. Das tolle am Slow Cooker ist, dass man alle Zutaten vorbereiten und in den Schongarer geben kann und dann wenn man das Haus verlässt, muss man ihn nur noch anstellen. Der köchelt dann vor sich hin, ohne das man etwas tun muss. Wenn man dann von seinem Ausflug, in unserem Fall einer Wanderung, zurück kommt, dann erwartet einen eine wunderbar heiße und leckere Suppe alá Boeuf Bourguignon.

Suppe alá Boeuf Bourguignon 

bourguignon, rindlfeisch, Boeuf Bourguignon, rezept Boeuf Bourguignon, beef bourguignon, boeuf, boeuf bourgogne, gulasch, suppe rezept

Herzhafte Suppe mit Rindfleisch, Pilzen und Bacon

Die Zutaten für die Suppe alá Boeuf Bourguignon im Vergleich zum klassischen Boeuf Bourguignon sind nahezu gleich geblieben. Ich habe mich allerdings für Frühstücksbacon, anstelle von gewürfeltem Schinken entschieden. Ich hatte mir vorgestellt, die knusprig gebratenen Baconstreifen auf der Suppe zu servieren. Zum einen stellte ich mir vor, dass das gut ausieht und zum anderen dachte ich, dass kommen neben dem weichen Fleisch auch noch etwas knuspriges hinzu kommt. Ich habe dann aber, die Baconstreifen zusammen mit den Champions in den Topf gegeben ohne darüber nachzudenken. Dem Geschmack hat es nicht geschadet, aber mein knusprige Komponente war dahin. Ich habe dann letzlich Brotscheiben in Knoblauachöl geröstet. Das war auch sehr lecker und knusprig war es auch.

bourguignon, rindlfeisch, Boeuf Bourguignon, rezept Boeuf Bourguignon, beef bourguignon, boeuf, boeuf bourgogne, gulasch, suppe rezept

Warme Suppe für die letzen kalten Tage

Slow Cooker Rezept: Soupe al a’ Boeuf Bourguignon – Rindfleischsuppe aus dem Burgund mit Schinken und Pilzen

Vorbereitung

Kochen

inaktiv

Gesamtzeit

Menge 6 Portionen

Ein Klassiker der französischen Küche im Schongarer bereitet. Ich liebe Suppen und die Boeuf Bourguignon mag ich besonders vor allen an kalten Tagen und da diese (hoffentlich) bald zu Ende gehen, dachte ich, mache ich nochmal eine Suppe im Slow Cooker.

Zutaten

  • 1 kg Rindergulasch
  • 10 Scheiben Frühstück-Bacon
  • 375 ml Rotwein (vorzusgweise aus dem Burgund)
  • 3 rote Zwiebeln
  • 6 dünne Möhren
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • ¼ Sellerieknolle
  • 8 Stängel frischer Thymian (und mehr zum Servieren)
  • 4 Lorbeerblätter
  • 500 g weiße Champions
  • 750 ml Rinderfond
  • 375 ml Wasser
  • Salz und Pfeffer
  • Optional: geröstete Brotscheiben oder Pasta

Anweisungen

  1. Den Frühstücksschinken in einer Pfanne bei mittlerer Hitze ausbraten. Wenn der Schinken schön knusprig ist, aus der Pfanne nehmen und auf einem Küchentuch abtropfen lassen.
  2. Das ausgebratene Fett in einem Gefäß auffangen und zur weiteren Verwendung beiseite stellen.
  3. Den Rindergulasch trocken tupfen.
  4. Etwas von dem Bacon-Fett in die Pfanne geben und das Gulasch rund um anbraten. Das dauert ca. 4 Minuten.
  5. Wenn es zu viel Fleisch sein sollte, dann das Fleisch teilen und in zwei Durchgängen braten. Das Fleisch in den Slow Cooker geben und die Pfanne nach jedem Durchgang mit etwas Rotwein ablöschen. Die Flüßigkeit in den Slow Cooker geben.
  6. In der Zwischenzeit die Zwiebeln, Möhren, Sellerieknolle und Knoblauch klein schneiden.
  7. Dann wieder etwas Fett in die Pfanne geben und die Zwiebeln darin für ca. 8 Minuten glasieren. Anschließden die Möhren und Sellerieknolle in die Pfanne geben und für 4 Minuten braten. Einen Teelöffel Salz dazu geben und mit frischem Pfeffer (ca. 1 Teelöffel) pfeffern. Dann den Knoblauch und das Tomatenmark für eine Minuten mit in die Pfanne geben und umrühren. Alles in den Slow Cooker über das Fleisch geben.
  8. Die Brühe, den restlichen Wein und Wasser zusammen mit einem Teelöffel Salz und den frischen Thymianstängeln in den Slow Cooker geben und für 6-8 Stunden auf niedriger Stufe köcheln lassen.
  9. Die Pilze putzen, in Scheiben schneiden und im restlichen Bacon-Fett mit etwas Salz und Pfeffer anbraten. Wenn es zu wenig Fett ist, dann einfach etwas Rapsöl dazu geben. Die Pilze beiseite stellen.
  10. Die Pilze und den Bacon ca. 1 Stunde, bevor die Suppe fertig ist, in den Slow Cooker geben.
  11. Wenn man möchte, kann man Pasta oder auch in Öl angebratenen Brotscheiben zur Supper servieren. Ich habe mich für die Brotscheiben entschieden und es war eine sehr gute Entscheidung.
  12. Die Suppe warm und mit frischem Thymian servieren.

Notizen

Wenn man etwa die Hälfte der Flüssigkeit nimmt, dann kann man auch ein klassisches Boeuf Bourguignon aus dem Rezept zaubern, allerdings sollte man dann ab umrühren und schauen, dass noch genug Flüssigkeit im Slow Cooker ist. Ich finde es so einfacher und würde deswegen auf jeden Fall die Suppenvariation empfehlen. 

Menüart Suppe

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Verwandte Artikel

Keine Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

*