Drucken
clock icon cutlery icon flag icon folder icon instagram icon pinterest icon facebook icon print icon squares icon
Rezept Hackfleisch, rezepte Hackfleisch, rezepte, rezepte mit hackfleisch, frühstück rezepte, frühstücken, low carb, glutenfrei, low carb frühstück

Savoury Mince – Pikantes Hackfleisch zum Frühstück


  • Vorbereitung: 15 Min
  • Kochen: 20 Min
  • Gesamtzeit: 35 Minuten
  • Menge: 2 Portionen

Beschreibung

Die Engländer machen es vor und wir sollten es auf jeden Fall nachmachen und zwar pikantes Hackfleisch zum Frühstück essen. Ich meine das Ernst, denn gerade für Liebhaber des herzhaften Frühstücks, Glutenfreie Esser oder auch Low-Carb Enthusiasten eignet sich dieses Frühstück sehr.


Zutaten

  • 1/2 Zwiebel
  • 1/2 Knoblauchzehe
  • 1 Möhre
  • 1 Esslöffel Öl
  • 250 g Rinderhackfleisch
  • 1 Teelöffel Englischen Senf
  • 1 Teelöffel Mehl
  • Salz und Pfeffer
  • 2 Esslöffel Worcestershire Sauce (am Besten schmeckt die von Lea&Perrins. Die gibt es in größeren Supermärkten und im Internet)
  • 6 Esslöffel gefrorene Erbsen
  • 4 Scheiben Sandwich-Toast
  • Ein bisschen Butter für die Toasts
  • 6 Stängel Petersilie
  • 2 Tomaten

Zubereitung

  1. Zwiebeln schälen und kleine schneiden.
  2. Möhre putzen und klein schneiden.
  3. Die Knoblauchzehe schälen und ein wenig andrücken. Wir wollen nur den Geschmack und nicht den eigentlichen Knoblauch im Essen. Also nicht vergessen zu entfernen.
  4. Öl, Zwiebeln, Knoblauch und Möhre in eine Pfanne geben und für ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze braten bis die Zwiebeln glasig sind und die Möhren etwas weich.
  5. Das Hackfleisch dazu geben und braten bis es braun und durchgebraten ist.
  6. Dann das Mehl dazu geben, gut durchrühren und die Worcestershire Sauce dazu geben. Für 10 Minuten auf mittlerer Hitze braten.
  7. Dann die Erbsen dazu geben und für weitere 5 Minuten bei mittlerer Hitze braten.
  8. Die Petersilie klein hacken und die Toasts im Toaster goldbraun toasten.
  9. Die Tomaten waschen und halbieren und in der Pfanne in der das Fleisch gebraten wurde kurz und scharf anbraten und zusammen mit dem herzhaften Frühstücksfleisch servieren. Petersilie über alles streuen und fertig.

Notizen

Man kann zusammen mit den Tomaten auch ein paar Champions braten und als Beilage dazu geben.

  • Kategorie: Frühstück
  • Cuisine: Fleisch