Drucken
Brot backen Rezept, Brot backen Rezept einfach, rezept für brot backen

Brot selber backen: So bäckt man einen butterweichen Hefezopf


  • Vorbereitung: 20 Min (plus 3,5 Stunden Ruhezeit)
  • Kochen: 30 Min
  • Gesamtzeit: 50 Minuten
  • Menge: 1 Hefezopf

Beschreibung

Dieser Hefezopf wird weich, buttrig, fluffig und schmeckt ein wenig süß. Also genau, wie er sein muss. Und dieses Rezept zeigt, das Brot selber backen gar nicht schwierig ist, selbst wenn es ein Hefezopf werden soll.


Zutaten

  • 500 g Mehl (Typ 405)
  • 10 g Salz
  • 300 ml Milch
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 50 g weiche Butter
  • 1 Eigelb

Zubereitung

  1. Mehl, Salz und Hefe in einer Rührschüssel miteinander vermengen.
  2. Milch handwarm erwärmen und zusammen mit der Butter nach und nach in die Mehlmischung geben und zu einem glatten Teig verarbeiten. 
  3. Die Schüssel mit einem feuchten Küchentuch abdecken und für ca. 3 Stunden gehen lassen. Der Teig sollte seine Größe verdoppelt haben. 
  4. Den Teig in zwei Hälften teilen und ca. 60 – 70 cm lange Rollen eindrehen. Die Rollen zu einem Zopf formen. Dafür werden die Rollen nebeneinander gelegt und in der Hälfte umgebogen, so dass man vier nebeneinander liegende Rollen hat. Jetzt beginnt man von oben (Rundung) her die Rollen nacheinander übereinander zu legen. Die Rollen sollten nur leicht übereinander liegen und nicht angedrückt werden.
  5. Den Zopf für ca. 30 Minuten gehen lassen und in der Zwischenzeit den Backofen auf 200 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  6. Das Eigelb mit ein paar Tropfen Wasser vermischen und den Zopf einpinseln.
  7. Der Zopf wird auf der zweituntersten Schiene für 30 Minuten gebacken. Fertig ist der Hefezopf, wenn er sich beim Klopfen auf den Boden hohl anhört. Auf einem Kuchengitter sollte man ihn vor dem Essen auskühlen lassen.

Notizen

Bitte beobachtet den Zopf im Ofen, damit er nicht zu braun wird. Sollte das der Fall sein, könnt ihr den Zopf mit Alufolie abdecken und die Temperatur auf 180 Grad reduzieren. 

  • Kategorie: Backen, Brot selber backen
  • Cuisine: Hefezopf