Drucken
clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares iconheart heart iconheart solid heart solid icon
omelett zubereiten, omelett mit gemüse, rezept omlett, omlett rezept, frühstück, rezepte frühstück, frühstücksrezept, frühstücksidee, gesund frühstücken

Gebackenes Omelett mit Kichererbsen und getrockneten Tomaten


  • Gesamtzeit: 40 Minuten
  • Menge: 4 Personen

Beschreibung

Gesund und abwechslungsreich frühstücken – Mit diesem Omelett geht das ganz einfach


Zutaten

Omelett

  • 1/2 Dose Kichererbsen
  • 4 Eier
  • 50 g gewürfelter Speck
  • Rapsöl

Tomaten Paste

  • 5 getrocknete Tomaten
  • 2 Esslöffel Sonnenblumenkerne
  • 1 Knoblauchzehen

Jogurt-Quark-Soße

  • 50 g Quark
  • 50 g Jogurt
  • 1 Esslöffel getrocknete Petersilie
  • 1 Esslöffel getrocknete Korianderblätter
  • 1/2 Teelöffel Cumin

Gewürzmischung

  • 1 Teelöffel schwarze Pfefferkörner
  • 1 Teelöffel Koriander Samen
  • 1 Teelöffel Sesam
  • 1 Teelöffel Senfsamen (dunkle oder helle oder gemischt)

Zum Servieren

  • Pfeffer und Salz
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Scheiben Vollkornbrot
  • 1 Esslöffel geröstete gehackte Mandel

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.
  2. Kichererbsen abspülen und auf einem sauberen Tuch trocknen lassen.
  3. Dann die getrockneten Tomaten und eine Knoblauchzehe klein schneiden und zusammen mit den Sonnenblumenkernen in eine Schüssel geben. Ein wenig Salz und Pfeffer dazu und mit einem Pürierstab oder in der Küchenmaschine zu einer groben Paste verarbeiten.
  4. Das Rapsöl in einer feuerfesten Pfanne (wenn man keine hat dann eine normalen Pfanne verwenden und die Zutaten dann später in einer feuerfest Form gießen) warm werden lassen und den Speck zusammen mit den Kichererbsen für 5 Min anbraten.
  5. Die Tomatenpaste dazu geben und die Eier in die Pfanne schlagen. Das ganze kurz durchrühren und für ca. 20 Minuten in den Ofen.
  6. In der Zwischenzeit die Gewürze für die Gewürzmischung in einer trockenen Pfanne leicht anrösten lassen und in einem Mörser zu einem groben Pulver verarbeiten.
  7. Dann die gehackten Mandeln kurz in der gleichen Pfanne anrösten.
  8. Anschließend den Quark und Jogurt zusammen mit dem getrockneten Korianderblättern, der getrockneten Petersilie und dem Cumin in einer Schüssel verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  9. Zum Schluss das Brot toasten und dann mit der zweiten geschälten Knoblauchzehen einreiben.

Notizen

Das Omelett am Besten warm servieren. Einfach und lecker…

  • Vorbereitung: 15 Min
  • Kochen: 25 Min
  • Kategorie: Frühstück
  • Cuisine: Low Carb