Drucken
clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares iconheart heart iconheart solid heart solid icon
Gesunde Zutaten, einfaches Frühstück, selbstgemachtes Gelee, Gelee kochen, Gelee Rezept, Gelee ohne Gelantine kochen

Rezept für Gelee aus Johannisbeeren zum selber kochen


  • Gesamtzeit: 25 Minuten
  • Menge: 3 Gläser a' 200 ml

Beschreibung

Dieses Rezept ist einfach, aber es dauert eine Weile. So ist das bei Gelees, aber lasst Euch eins gesagt sein der Aufwand lohnt sich.


Zutaten

  • 500 g Johannisbeeren (mit Stiel)
  • 500 ml Wasser
  • 300 g Zucker
  • 8 Blätter frische Minze

Zubereitung

  1. Johannisbeeren (mit Stielen) waschen und zusammen mit dem Wasser in einen Topf geben und aufkochen lassen.
  2. Dann die Johannisbeeren mit einer Gabel gut zerdrücken.
  3. In der Zwischenzeit ein sauberes Geschirrtuch auskochen und doppelt gefaltet auf einen anderen Topf mit Deckel legen.
  4. Die Johannisbeeren vorsichtig auf das Tuch kippen. Das klappt ganz gut, wenn jemand das Tuch festhält. Danach ganz einfach den Deckel drauf und das Tuch damit fixieren.
  5. Der Saft der Johannisbeeren läuft jetzt für die nächsten 8 Stunden oder über Nacht langsam durch das Tuch.
  6. Vor dem Einkochen die Gläser auskochen und gut trocknen lassen.
  7. Den klaren Saft in einem hohen Topf zusammen mit dem Zucker für mindestens 10 Minuten auf hoher Hitze einkochen lassen. Dann bei mittlerer Hitze weiter kochen lassen und zwar so lange bis ein Gelee entsteht. Das dauert nochmal ca. 20 Minuten.
  8. Gelee testen (siehe Notizen) und wenn das Gelee noch nicht fertig ist, ein wenig länger auf mittlerer Hitze kochen lassen und immer wieder testen.
  9. Die Minze klein hacken und in das fertige Gelee geben, nochmal kurz aufkochen.
  10. Zum Schluß das Gelee in die Gläser umfüllen, Deckel drauf und für 5 Minuten auf den Kopf stellen.

Notizen

Tipp: Ob das Gelee fertig ist, kann man ganz einfach testen. Man legt einen Teller in den Kühlschrank und nimmt immer mal wieder ein klein wenig Gelee und lässt es auf den Teller tropfen. Dann bewegt man den Teller und wenn das Gelee ‚Wellen schlägt‘ ist es fertig. Glaubt mir, wenn ihr es seht, wisst ihr genau wie ich es meine.

  • Vorbereitung: 5 Min (plus 8 Stunden abtropfen)
  • Kochen: 20 Min
  • Kategorie: Frühstück
  • Cuisine: Brotaufstrich