Drucken
clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares iconheart heart iconheart solid heart solid icon
Schokokuchen rezept, kuchen, saftiger schokokuchen, schokoladenkuchen, schokokuchen rezepte, schokokuchen saftig, schoko kuchen, einfacher schokokuchen, schokokuchen backen, schokokuchen einfach, kuchen rezepte, kuchen backen, schokoladenkuchen rezept, schokokuchen, saftiger  schokoladenkuchen, schokoladenkuchen saftig, schokoladenkuchen rezepte, schokolade, schokoladenkuchen einfach, schokoladenkuchen mit schokolade, rezept für schokoladenkuchen, saftiger schokoladenkuchen, saftiger schokoladenkuchen rezept

Rezept für einen sehr saftigen, leckeren, luftigen und schokoladigen Schokokuchen der Welt


  • Gesamtzeit: 50 Minuten
  • Menge: 20 kleine Muffins plus 4 kleine Kuchen

Beschreibung

Dieser Kuchen ist schokoladig, weich und die Muffen-Tops sind ein wenig knusprig. Es ist perfekt, so sagten auf jeden Fall meine Gäste. Und das ist für mich immer noch das beste Kompliment. Also, probiert ihn doch aus und die Grundlage eines guten Kuchens sind immer noch die Zutaten. Also, bitte achtet hier besonders darauf hochwertige Schokolade und Kakaopulver zu verwenden.


Zutaten

  • 230 g Butter, zimmerwarm
  • 150 g brauner Zucker
  • 240 g Weizenmehl
  • 85 g Kakaopulver
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Backsoda
  • ½ Teelöffel Salz
  • 4 große Eier, zimmerwarm
  • 4 Eigelb von großen Eiern 
  • 350 ml Milch, zimmerwarm
  • 230 g halbbittere Schokolade (Kuvertüre funktioniert auch super)
  • 1 Teelöffel Espresso Pulver
  • 2 Teelöffel Vanille-Paste

Zubereitung

  1. Ofen auf 160 Grad vorheizen.
  2. Die Backform gut einfetten. Ich habe eine Silikonbackform für 4 kleine Kuchen genutzt und den Rest des Teiges auf ca. 20 Minimuffinformen aufgeteilt. Man kann aber auch eine große Gugelhupfform nehmen. Die Backzeit ändert sich durch die verschiedenen Formen, dazu aber unten mehr.
  3. Mehl, Kakaopulver, Backpulver, Backsoda und Salz in einer anderen Schüssel vermengen und beiseite stellen.
  4. Die Schokolade im Wasserbad verflüssigen Dazu eine geeignete hitzebeständige Schüssel (ich nehme Metall) auf einen Topf der halb mit Wasser gefüllt ist setzen und das Wasser zum Kochen bringen. Die Schokolade grob hacken, in die Schüssel geben und solange auf dem Wasserbad lassen, bis sie geschmolzen ist. Ab und an umrühren.
  5. In der Zwischenzeit die zimmerwarme Butter und den Zucker in eine große Schüssel geben und mit einem Handrührgerät oder in einer Küchenmaschine auf hoher Stufe schaumig schlagen. Falls ihr vergessen habt die Butter vorher rauszunehmen, dann findet ihr hier ein paar Ideen, wie ihr sie schnell weich bekommt.
  6. Das dauert so ca. 4 bis 5 Minuten. Dann nacheinander die Eier und das Eigelb hinzugeben und einarbeiten.
  7. Anschließend die Hälfe der Mehlmischung in die Schüssel geben und auf niedriger Stufe einarbeiten.
  8. Dann die Milch, Vanillepaste und geschmolzene Schokolade hinzugeben und alles gut verrühren Alles was an den Seiten ist abkratzen, so dass es in den Teig eingearbeitet werden kann.
  9. Jetzt die restliche Mehlmischung in die Schüssel geben und kurz, mit mittlerer Geschwindigkeit verrühren.
  10. Den Teig auf die Backformen aufteilen.
  11. Beim Backen haben sich diese Zeiten bei mir ergeben. Getestet, ob sie fertig waren, habe ich indem ich einen Zahnstocher in den Teig gesteckt haben und als er ohne Teigreste rauskam, waren die Küchlein fertig: – Kleine Kuchen – 30 Minuten – Mini-Muffins – 20 Minuten – Gugelhupf Form – 50 Minuten
  12. Ihr müsste ein wenig ausprobieren, um den richtigen Zeitpunkt zu finden. Wenn ihr anfangt 5 Minuten vor Ablauf der Minutenangaben zu testen solltet ihr den richtigen Zeitpunkt finden.

Notizen

Ich weiß, dass diese Zeitangaben immer etwas schwierig sind. Es ist auch abhängig von eurem Ofen und welche Kuchenformen aus welchen Materialien ihr verwendet. Aber keine Panik wenn man ein wenig darauf achtet, dann wird das was mit dem leckeren Schokokuchen.

  • Vorbereitung: 20 Min
  • Kochen: 30 Min (kann abweichen, wenn andere Formen genutzt werden)
  • Kategorie: Kuchen
  • Cuisine: Backen