Drucken
rezept bruschetta, bruschatta machen, bruschetta selber machen, gesund frühstücken, frühstück, rezepte frühstück, frühstücksrezept, frühstücksidee

Gesund und lecker, das ist dieses Rezept für Frühstücks-Bruschetta!


  • Vorbereitung: 15 Min
  • Kochen: 10 Min
  • Gesamtzeit: 25 Minuten
  • Menge: 2 Portionen

Beschreibung

Diese Frühstücks-Bruschetta mit Feta ist schnell und einfach zubereitet.


Zutaten

  • 4 große Tomaten
  • 1/2 Bund Basilikum
  • Oliven Öl
  • 1 Schalotte
  • 1 Handvoll Rucola
  • 1/2 Feta (nach Möglichkeit aus Schafs- und/ oder Ziegenmilch)
  • 4 Scheiben Ciabatta Brot
  • Salz und Pfeffer
  • Zitrone

Zubereitung

  1. Den Rucola und Basilikum waschen und in einer Salatschleuder oder einem Geschirrhandtuch trocknen.
  2. Die Tomaten vierteln und die Kerne in eine separate Schüssel geben, dann die Tomatenviertel in kleine Stücke schneiden.
  3. Die Hälfte des Basilikum hacken und in die Schüssel mit den Tomaten geben.
  4. Anschliessend die Schalotte in sehr kleine Stücke schneiden und mit den Tomaten vermengen.
  5. Zum Schluss ein Löffel Olivenöl darüber geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Eine 1 cm breite Scheibe vom Feta abschneiden und beiseite legen und den Rest mit Tomatenkerne, ein Teelöffel Olivenöl und ein wenig Zitronensaft mit dem Fetakäse vermengen.
  7. Die Brotscheiben auf ein Brett legen und mit Fetamix bestreichen. Darauf die Salsa und den Rucola verteilen. 
  8. Den beiseite gelegten Feta über die Brotscheibe bröseln und ein paar Basilikum-Blätter verteilen. Abschliessend mit Olivenöl und Zitrone beträufeln.

Notizen

Wer Rucola nicht mag, der kann natürlich auch andere Salatblätter nehmen. 

  • Kategorie: Frühstück
  • Cuisine: Italienisch