Drucken
clock icon cutlery icon flag icon folder icon instagram icon pinterest icon facebook icon print icon squares icon
Ostern, 2018 ostern, pralinen machen, pralinen selber machen, praline rezept, schokolade, rezepte pralinen, oreo pralinen, pralinen selbst machen, ostereier, osterhase, ostereier basteln, oreo kuchen, oreo rezept, oreo kekse, oreo pralinen rezept, zetti knusperflocken, knusperflocken rezept

Pralinen aus Oreo-Keksen und Knusperflocken


  • Vorbereitung: 30 Min
  • Gesamtzeit: 30 Min
  • Menge: 12 Pralinen

Beschreibung

Die Idee mit den Kekspralinen habe ich aus Australien mitgebracht. Meine Mitarbeiterin L hatte einmal selbstgemachte Pralinen mitgebracht, die sie aus Butterkeksen gemacht hatte. Das wollte ich auch probieren und da ich Oreos wirklich gerne mag, habe ich eben diese gewählt. Die Knusperflocken kamen eher zufällig dazu, aber sie passen wunderbar, auch zu diesem Eis im übrigen. Also, lasst Euch überraschen und lasst es Euch schmecken.


Zutaten

  • 7 klassische Oreo Kekse
  • 30 Stück Knusperflocken
  • 75 g Frischkäse (den mit dem höchsten Fettanteil, den du finden kannst)
  • 1 Esslöffel Vanille-Paste
  • 150 g bittere Kuvertüre
  • 50 g Weiße Schokolade oder Kuvertüre
  • Zuckerstreusel oder andere Deko

Zubereitung

  1. Die Oreo Kekse und Knusperflocken in eine Küchenmaschine oder Standmixer geben und solange laufen lassen, bis sie sehr klein sind.
  2. Dann den Frischkäse zusammen mit der Vanille-Paste hinzugeben und solange mixen bis eine homogene Masse entstanden ist.
  3. Die Masse für 20 Minuten in den Tiefkühlschrank stellen und ruhen lassen.
  4. Mit jeweils 2 Teelöffeln die Masse zu einem Ei formen und auf Backpapier geben.
  5. Dann die Bitterschokolade über einem Wasserbad schmelzen und die Pralinen damit überziehen.
  6. Wenn man Zuckerstreusel verwendet, dann diese jetzt darüber streuen.
  7. Die Pralinen für weitere 30 Minuten in den Kühlschrank geben und in eine kleine Papierformen geben. Das können Mini-Muffin Formen aus Papier oder Pralinen-Papier sein.
  8. Sobald der Schokoladenüberzug ausgekühlt ist, die weiße Schokolade über einem Wasserbad schmelzen und die Eier verzieren. Dafür die Schokolade auf einen Löffel geben und über die Eier träufeln.

Notizen

Zum Verzieren kann man auch bunte Streusel nehmen. Die sollten auf die noch feuchte dunkle Schokolade aufgebracht werden. Die Eier halten sich ca. eine Woche im Kühlschrank, aber solange werden sich diese leckeren Ostereier nicht halten.

TIPP: Vanille-Paste findet man im Supermarkt auch als Vanille-Extrakt. 

  • Kategorie: Pralinen, Geschenk
  • Cuisine: Dessert