Drucken
torte rezept, torten, crème torte, himbeeren, dessert mit himbeeren, rezepte mit himbeeren, biskuit, bisquit, rezept biskuit, kuchen, biskuit kuchen, biskuitboden, tortenboden, biskuit tortenboden, biskuit backen, biskuit boden, fondant, biskuitteig, biskuit teig, fondant torte, fondant kuchen, fondant kaufen, torte mit fondant, fondant deko, rezept fondant torte, fondant torte geburtstag

Torte zum Geburtstag – Meine erste Torte mit Fondant Deko


  • Vorbereitung: 120 Min
  • Kochen: 25 Min
  • Gesamtzeit: 2 Stunden 25 Minuten
  • Menge: 12 Stücke

Beschreibung

Torten sehen meist toll aus. Sehr professionell und schön, vor allem, wenn man Fondant nutzt. Aber man muss doch ein wenig üben, um aufwendigere Formen, wie Rosen zu formen. Ich habe einfache Formen genutzt und ihr seht ja was daraus geworden ist.


Zutaten

Boden

  • 150 g Mehl
  • 1 Pckg. Backpulver
  • 6 Eier
  • 100 g Puderzucker
  • 1/2 Vanilleschote
  • 50 g Mohn
  • 1 Prise Salz
  • Ca. 1 m Nähgarn

Creme

  • 1 Packung frische Sahne
  • 125 g Quark (40%)
  • 2 Blatt Gelatine
  • 1/2 Vanilleschote
  • 1/2 Bio-Zitrone
  • 300 g gefrorene Himbeere
  • 50 g Puderzucker
  • 200 g frische Heidelbeeren

Dekoration

  • 1 fertige Marzipandecke (gibt es in größeren Supermärkten)
  • 1 fertige weiße Fondantdecke( gibt es in größeren Supermärkten)
  • Rote, grüne und gelben Fondant (gibt es in kleinen Packungen fertig zu kaufen)
  • Verschiedene Zuckerstreusel
  • Etwas Puderzucker
  • Ausstechformen
  • Essbaren Kleber (gibt es in größeren Supermärkten) oder Zuckerguss zum Ankleben der Dekoration

Zubereitung

Boden

  1. Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen und Springform einfetten und mit Semmelbrösel ausstreuen und beiseite stellen.
  2. Mehl, Salz und Backpulver in einer Schüssel mischen und in eine andere sieben.
  3. In einer kleinen Schüssel die 1/2 Vanilleschote austraten und mit dem Puderzucker mischen.
  4. In einer großen Schüssel die Eier mit einem Handrührgerät  für 5 Minuten schaumig schlagen.
  5. Dann nach und nach den Puderzucker hinzugeben und für weitere 5 Minuten schlagen.
  6. Am Ende das Mehl und den Mohn per Hand mit einem Holzlöffel unterheben.
  7. Die Masse in die Form geben und für 25 Minuten gold-braun backen.
  8. Aus Backofen nehmen und abkühlen lassen, aus der Form lösen und vollständig auskühlen lassen.

Creme

  1. 3 Blätter Gelantine in kaltem Wasser einweichen.
  2. Die Himbeeren in einem Topf erhitzen und einkochen lassen, danach durch ein Sieb passieren. Puderzucker, das Mark einer halben Vanilleschote xund den Abrieb einer halben Zitrone dazu geben. Die Gelatine ausdrücken und im Mus auflösen und auskühlen lassen.
  3. Die Heidelbeeren waschen und gut trocknen.
  4. Die Sahne sehr steif aufschlagen (ACHTUNG: nicht buttrig werden lassen) und den Quark unterheben.
  5. Das Mus muss nicht komplett kalt, aber deutlich abgekühlt sein. Wenn das der Fall ist, dann 6 Esslöffel der Sahne-Quark-Miscchung in das Mus geben und gut verrühren.
  6. Anschließend die restliche Quark-Sahne unterheben und für mindestens 30 Minuten kalt stellen.

Torte zusammen stellen

  1. Den Boden mit einem scharfen Messer und einem Faden in der Mitte teilen. Dafür einmal längs in der Mitte mit einem Messer ca. 1 cm in den Teig schneiden und dann mit dem Nähgarn teilen. Dafür das Nähgarn an den Einschnitt anlegen und vorsichtig ziehen.
  2. Den unteren Teil auf eine Servierform legen und etwas aushöhlen.
  3. Dann 2/3 der Creme einfüllen und den zweiten Boden drauflegen. Den Rest der Creme auf dem oberen Boden verteilen.
  4. Dann vorsichtig die Marzipandecke nach Packungsanleitung über die Torte legen. Das macht man am besten zu zweit. Die zu langen Enden abschneiden und glatt drücken.
  5. Kalt stellen.
  6. Zuckerguss herstellen oder essbaren Kleber zum ankleben der Dekoration bereitstellen.
  7. Dann den Fondant ausrollen und nicht von der Folie entfernen. Aus der weißen Fodantdeck Blumen und Schmetterlingen oder anderen Formen ausstechen und je nach Geschmack auf der Torte verteilen.
  8. Den bunten Fondant ausrollen und auch Formen ausstechen. Zwischen oder auch auf den weißen Formen verteilen.
  9. Am Ende die Streusel über der Torte wie gewünscht verteilen und eventuell mit dem Kleber oder Zuckerguss ankleben. Kalt stellen.

Notizen

Man kann auch eine Erdbeercreme machen. Dazu Erdbeeren kleine schneiden und einkochen lassen. BITTE BEACHTEN: Am besten schmecken Creme und Verzierung, wenn sie am frisch gemacht werden. Der Boden kann einen Abend vorher zubereitet und gut abgedeckt bei Zimmertemperatur gelagert werden. Aber viel länger, würde ich ihn nicht vorher bereiten, da er sonst trocken werden könnte.

  • Kategorie: Torte
  • Cuisine: Backen