Drucken
clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares iconheart heart iconheart solid heart solid icon
Rezept für Himbeerkuchen als Kalter Hund

Himbeerkuchen: „Kalter Hund“ mit weißer Schokolade und Himbeerfüllung


  • Gesamtzeit: 30 Minuten
  • Menge: 1

Beschreibung

„Kalter Hund“ mal anders und zwar mit weißer Schokolade und Himbeeren. Dieser Himbeerkuchen wird Euch überraschen. Er ist fruchtig, cremig, süß und sehr, sehr lecker!


Zutaten

  • 30 Butterkekse
  • 250 g weiße Schokolade zum Schmelzen (z.B. Callebaut Callets)
  • 150 g gefrorene Himbeeren (aufgetaut)
  • 1 Packung Gelatine oder Agar-Agar
  • 2 Vanilleschoten oder 2 Esslöffel getrocknete und geriebene Vanille

Für die Form: zugeschnittenes Backpapier


Zubereitung

  1. Eine Kastenform mit zugeschnittenem Backpapier auslegen.
  2. Die Himbeeren in einen Topf geben und für 5 Minuten kochen. Dann durch ein Sieb passieren. 2 Esslöffel beiseite stellen. Die Gelatine nach Anleitung vorbereiten und zum Rest der Himbeeren geben.
  3. Einen Topf, auf den eine Glas- oder Metallschüssel passt, mit Wasser füllen und zum Kochen bringen. Die weiße Schokolade klein hacken (wenn ihr keine Drops bekommt) und in die Schüssel geben. Sobald das Wasser kocht die Schüssel aufsetzten. Dabei darauf achten, dass der Boden der Schüssel nicht das Wasser berührt. Die Schokolade immer wieder umrühren und nicht zu heiß werden lassen. Sobald sie geschmolzen ist, sollte sie vom Wasserbad genommen werden.
  4. Den Himbeerkuchen Zusammenstellen:
  • 2 Lagen Butterkekse auf den Boden der Form legen.
  • Dann eine etwa 0,5 cm dicke Schicht Schokolade auf den Keksen verteilen. Ca. 5 Minuten warten.
  • Eine Lage Kekse auf die Schokolade geben. 
  • Dann die Himbeeren in die Form geben. 5 Minuten warten.
  • Wieder zwei lagen Kekse auf die Himbeeren legen. ‚
  • Den Rest der Schokolade auf den Keksen verteilen.
  • Die 2 Esslöffel Himbeeren als Strich in die Mitte des Kuchen geben und mit einem Stäbchen (z.B. Zahnstocher) verzieren.

 

 

 

Notizen

TIPP 1: Man kann die Himbeeren zum Beispiel mit Mango austauschen.

TIPP 2: Der Kuchen sollte komplett auskühlen bevor man ihn mit einem sehr scharfen Messer schneidet.

  • Vorbereitung: 10 Min
  • Kochen: 20 Min (plus 1 Stunde zum Auskühlen)
  • Kategorie: Dessert
  • Method: Ohne Backen