Drucken
clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares iconheart heart iconheart solid heart solid icon
Topping für Salate schnell und einfach gemacht

Salate schmecken damit viel besser und was es ist erfahrt ihr hier


  • Gesamtzeit: 15 Minuten
  • Menge: 10 Portionen

Beschreibung

Dieses knackige Topping ist schnell gemacht und verfeinert Salate und Müslis gleichermassen. Man kann es aber auch zusammen mit Joghurt oder Quark essen. Es verleiht einem einfachen Essen einen knackig-süß-salzigen Geschmack.


Zutaten

  • 60 g Sonnenblumenkerne
  • 60 g Kürbiskerne
  • 30 g Sesamsamen
  • 70 g flüssigen Honig
  • Salz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitung

  1. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und beseite stellen.
  2. Die Sesamsamen, Sonneblumen- und Kürbiskeren in eine mittelgroße Pfanne geben und bei mittlerer Temperatur für fünf Minuten anrösten. Dann 1/2 TL frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer und 1/2 TL Salz hinzufügen. 
  3. Den Honig in die Pfanne geben und für zwei Minuten einrühren. 
  4. Die Masse auf das Backpapier geben und mit der Rückseite eines Löffels glatt streichen und komplett auskühlen lassen. 
  5. Den ausgekühlten Crunch in kleinere Stücke brechen und nach Belieben verwenden. 

Notizen

Man kann den Crunch als Topping für Salat verwenden oder ihn zusammen mit Müslis, Jghourt oder Quark essen. 

Die Zutaten sind austauschbar. Neben Cashewkernen und Walnüssen kann man auch Chia-Samen verwenden. 

Für eine vegane Variante den Hoing zum Beispiel mit Ahornsirup oder Agavendicksaft ersetzen. 

Der Crunch hält sich etwa zehn Tage in einem luftdicht verschlossenem Container, an einem trockenem und dunklen Ort. 

  • Vorbereitung: 5 Min
  • Kochen: 10 Min
  • Kategorie: Topping
  • Method: Rösten