Gemüse und Suppen

Süßkartoffel-Rezept: Kartoffelpuffer aus Süßkartoffelbrei mit Salat

Süßkartoffel, Süßkartoffel rezept, rezepte Süßkartoffel, rezepte, süßkartoffeln, Süßkartoffel kochen, ofen Süßkartoffel, rezepte, kartoffel puffer, puffer rezept,

Kartoffelpuffer aus Süßkartoffelbrei

Süßkartoffeln sind etwas, das ich wirklich sehr gerne mag. Vor allem Süßkartoffelbrei und genau aus dem sind auch die Puffer entstanden, die ich heute vorstellen möchte. 

Süßkartoffel, Süßkartoffel rezept, rezepte Süßkartoffel, rezepte, süßkartoffeln, Süßkartoffel kochen, ofen Süßkartoffel, rezepte, kartoffel puffer, puffer rezept,

Lauwarmer Salat und Kartoffelpuffer aus Süßkartoffelbrei

Wir hatten Besuch und ich habe Süßkartoffelbrei mit Hähnchenbrust aus dem Ofen und grüne Bohnen gekocht. Leider haben ein paar der Gäste abgesagt. Das kann vorkommen und ist auch überhaupt gar kein Problem. Doof war nur, dass ich deswegen soviel Süßkartoffelbrei übrig hatte und  den wollte ich nicht wegwerfen. Ich wollte ihn nutzten und habe mir dann ein Rezept für Süßkartoffelnpuffer überlegt.

Süßkartoffel, Süßkartoffel rezept, rezepte Süßkartoffel, rezepte, süßkartoffeln, Süßkartoffel kochen, ofen Süßkartoffel, rezepte, kartoffel puffer, puffer rezept,

Gebratene Süßkartoffeltaler

Naja, letztlich sind nicht wirklich Puffer aus den Kartoffeln geworden, ich würde sie eher als gebratene Süßkartoffeltaler beschreiben wollen. Und um ganz ehrlich zu sein, sahen die Puffer/Taler schon ziemlich traurig aus, aber nachdem ich (und mein Partner) sie gekostet hatten, waren wir uns einig, daß sie trotz missglückter Präsentation sehr lecker waren. Und das ist es doch, worauf es letztlich ankommt.

Süßkartoffel, Süßkartoffel rezept, rezepte Süßkartoffel, rezepte, süßkartoffeln, Süßkartoffel kochen, ofen Süßkartoffel, rezepte, kartoffel puffer, puffer rezept,

Lauwarmer, kunterbunter Salat

Süßkartoffeln habe ich erst so richtig in Australien schätzen gelernt. Vorher kannte ich sie zwar und habe sie auch ab und an gegessen, aber irgendwie mochte ich sie nicht besonders. Das hat sich allerdings geändert, als ich sie zum ersten Mal als Brei mit Chili, Koriander und ein wenig Zitrone gegessen habe. Das war anders, überraschend und sehr, sehr lecker. Ich glaube einfach das Zusammenspiel zwischen süß, sauer und ein wenig scharf hat es ausgemacht. Außerdem kann man mit Süßkartoffeln so viel kochen und das habe ich seitdem auch gemacht. Ich habe viel ausprobiert, aber ich komme immer wieder zurück zu meinem Süßkartoffelbrei. Und jetzt viel Spaß mit dem Rezept für Süßkartoffelpuffer mit einem lauwarmen bunten Salat:

Süßkartoffel, Süßkartoffel rezept, rezepte Süßkartoffel, rezepte, süßkartoffeln, Süßkartoffel kochen, ofen Süßkartoffel, rezepte, kartoffel puffer, puffer rezept,

Resteverwertung einfach gemacht

Süßkartoffel-Rezept : Kartoffel-Puffer mal anders

Vorbereitung

Kochen

Gesamtzeit

Menge 4 Portionen

Dieses Rezept hier ist entstanden, weil ich Süßkartoffel-Brei übrig hatte. Wenn ihr das auch habt, dann könnt ihr den ersten Teil des Rezeptes weglassen, wenn nicht, dann folgt dieser Anleitung. Die Zubereitungsdauer erhöht sich dann um die Kochzeit der Süßkartoffeln, also um ca. 20 Minuten. 

Zutaten

Süßkartoffelbrei

  • 250 g Süßkartoffel
  • 50 ml Milch
  • 1 Esslöffel Butter
  • Salz und Pfeffer

Puffer aus Süßkartoffelbrei

  • 250 g Süßkartoffelbrei (Reste oder zubereitet wie beschrieben)
  • 1/2 Teelöffel Pimentpulver
  • 1 Esslöffel frisch gerieben Ingwer
  • geriebene Nelke nach Geschmack (TIPP: man kann ganze Nelken einfach in einem Mörser zerstossen)
  • 1 rote lange Chili
  • 1 Ei
  • 50 g Mehl
  • 30 g Grieß
  • Öl
  • Optional: geriebener Muskat nach Geschmack

Bunter Feldsalat

  • 1 gelbe Paprika
  • 10 Cocktailtomaten
  • 1/2 Salatkopf oder 200 g Feldsalat
  • Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • etwas Rotweinessig
  • Salz und Pfeffer

Anweisungen

Süßkartoffelbrei

  1. Süßkartoffel schälen und kochen bis sie weich ist.
  2. Dann mit Milch und Butter zerstampfen oder durch eine Presse drücken und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

Puffer aus Süßkartoffelbrei

  1. Den gekühlten Brei mit der in Ringe geschnittenen Chili, Piment, Ingwer, Nelke und dem optionalen Muskat würzen und mit Salz abschmecken. 
  2. Dann mit dem Ei, Mehl und Grieß vermengen und kleine Puffer formen. 
  3. Öl in eine Pfanne geben und dann die Puffer von beiden Seiten goldbraun braten.

Bunter Salat

  1. In der Zwischenzeit die Knoblauch, Zwiebel und Paprika klein schneiden.
  2. Knoblauch, Zwiebel und Paprika in einer Pfanne mit Olivenöl anschmoren, dann die Tomaten kurz dazu, mit Salz und Pfeffern abschmecken und in einer Schüssel über den gewaschenen, getrockneten und kleingeschnittenen Salat geben.
  3. Alles gut vermengen und auf vier Teller verteilen, die Kartoffelpuffer dazu geben und fertig ist das leckere „Reste-Verwertungs-Essen“.

Notizen

Bei Nelke und Muskat sollte jeder selber entscheiden, ob und wieviel man nehmen möchte. Ich finde es passt wunderbar, kenne aber auch viele Menschen, die das nicht so mögen. 

Menüart Puffer

Süßkartoffel, Süßkartoffel rezept, rezepte Süßkartoffel, rezepte, süßkartoffeln, Süßkartoffel kochen, ofen Süßkartoffel, rezepte, kartoffel puffer, puffer rezept,

Mal was anderes – Süßkartoffelpuffer

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Verwandte Artikel

Keine Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Datenschutzhinweis: Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklärst Du Dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

*