Süßkartoffel: Ist sie wirklich so gesund oder stimmt das gar nicht?

Süßkartoffeln sind in aller Munde. Als Süßkartoffel-Pommes, getoastet oder zubereitet im Ofen findet man die Süßkartoffel nicht nur in Restaurants, sondern mittlerweile auch zu Hause. Ich persönlich mag sie sehr gerne. Aber nicht nur, weil sie mir gut schmeckt, sondern auch weil ich denke, daß ich mir etwas Gutes tue. Aber stimmt das wirklich?

Letztens habe ich mir nach langer Zeit mal wieder Eier im Süßkartoffel-Nest zum Frühstück gemacht. Während ich mir mein Frühstück zubereitete, musste ich darüber nachdenken, ob eine Süßkartoffel nun wirklich so gesund ist, wie ich glaube oder nicht? Wieviel Kalorien oder Kohlenhydrate hat sie? Welche Nährwerte stecken tatsächlich in dem orangenem Gemüse? Mir ließen diese Fragen keine Ruhe mehr und so habe ich beschloßen der Sache auf den Grund zu gehen und die gefundenen Informationen für Euch zusammen zu fassen. 

Süßkartoffel, süßkartoffel pommes, süßkartoffel rezept, kalorien süßkartoffel, kartoffel, süßkartoffel kochen, süßkartoffel auflauf, süßkartoffeln pfanne, nährwerte süßkartoffel, süßkartoffel gerichte, kohlenhydrate süßkartoffel, kohlenhydrate
Süßkartoffel-Auflauf

Süßkartoffel – gesund oder nicht?

Freut Euch auf Fakten und Antworten auf einige Fragen. Die ‚normale‘ Kartoffel dient mir dabei als Vergleich. Warum? Weil diese immer wieder im Zusammenhang mit der Süßkartoffeln genannt wird.

Was ist eine Süßkartoffel? 

Die Süßkartoffel ist nicht mit der uns bekannten Kartoffel verwandt. Sie ist eine sogenannte Speicherwurzel. 

Kann man beim Kochen eine herkömmliche Kartoffel mit einer Süßkartoffel ersetzten?

Klar, man kann das tun. Aber empfehlen würde ich es nicht, da die Süßkartoffel andere Koch-Eigenschaften als die Kartoffel hat. Es kommt also immer darauf an, was man kochen möchte. Wenn bei einem Reibekuchen ‚normale‘ Kartoffeln verlangt werden und man Süßkartoffeln verwendet, sollte man sich nicht wundern, wenn das Ergebnis nicht so wird wie im Rezept beschrieben. Wenn man aber anstelle von Kartoffelbrei zum Beispiel Süßkartoffelbrei als Beilage zubereitet, dann bedeutet das nur, daß man Abwechslung auf den Tisch bringt. 

Süßkartoffel, süßkartoffel pommes, süßkartoffel rezept, kalorien süßkartoffel, kartoffel, süßkartoffel kochen, süßkartoffel auflauf, süßkartoffeln pfanne, nährwerte süßkartoffel, süßkartoffel gerichte, kohlenhydrate süßkartoffel, kohlenhydrate
Eier im Süßkartoffel-Nest

Im Vergleich zur Kartoffeln, welche Vitamine und Mineralien sind in der Süßkartoffel mehr bzw. weniger vertreten? 

Einen Süßkartoffel enthält mehr Vitamin E, A und B2 (Riboflavin) als eine Kartoffel. Aber insbesondere der hohe Anteil an Beta-Karotine macht die Süßkartoffel so wertvoll. Außerdem finden sich auch mehr Natrium und Calcium als bei der hellen Knolle. 

Die Kartoffel enthält mehr Vitamin C, B6, Kalium und Eisen. Der Anteil an Vitamin B1 (Thiamin), B3 (Niacin), B9 (Folsäure), Magnesium, Phosphor und Zink ist vergleichbar. Diese Erkenntnis unterstützt mein Glaube, daß man weder auf das eine noch andere verzichten sollten. Abwechslung auf dem Teller hilft eine Vielzahl gesunder und wichtiger Vitamine und Mineralien aufzunehmen. 

Und hier findet ihr mehr Details.

Im Vergleich zu einer normalen Kartoffel stecken wirklich weniger Kalorien, Fett, Zucker oder Ballasstoffe in einer Süßkartoffel ?

Ja und nein. Eine Kartoffel hat weniger Kalorien als eine Süßkartoffel. Das liegt daran, daß in Süßkartoffeln Zucker steckt. Allerdings sollen Süßkartoffeln wegen ihres hohen Anteils an Ballaststoffen änger satt halten. Beide enthalten sehr wenig Fett und nahezu gleichviel Eiweiß.

Wo kommen die Süßkartoffeln her, die es hier zu kaufen gibt?

Sie werden meist aus Holland oder Spanien importiert. Im Gegensatz dazu kann man Kartoffeln überall in Deutschland finden und diese dann auch oft regional kaufen.

Wie soll man eine Süßkartoffel lagern?

Süßkartoffeln, wie auch Kartoffeln lassen sich roh nicht gut einfrieren. Gekocht geht es, aber ich würde empfehlen sie frisch zubereitet zu essen. Roh kann man sie an einem kühlen, dunklen, trockenem Ort für ein / zwei Wochen gut lagern. Man sollte sie erst waschen, wenn man sie tatsächlich verwenden will, weil Feuchtigkeit ihnen nicht gut tut.

Süßkartoffel, süßkartoffel pommes, süßkartoffel rezept, kalorien süßkartoffel, kartoffel, süßkartoffel kochen, süßkartoffel auflauf, süßkartoffeln pfanne, nährwerte süßkartoffel, süßkartoffel gerichte, kohlenhydrate süßkartoffel, kohlenhydrate
Achtung – Oxalsäure

Gibt es Nachteile?

Ja, wie immer gibt es etwas, auf das man achten sollte. Bei der Süßkartoffel ist es Oxalsäure. Die kann die Aufnahme von bestimmten Vitaminen und Mineralien verhindern. Außerdem kann sie zur Bildung von Nierensteinen beitragen. Also wer Nierenprobleme hat, sollte generell auf oxalsäurehaltige Lebensmittel (z. B. Rharbarber oder Spinat) verzichten. Oder diese nur gekocht verzehren, weil damit der Gehalt an Oxalsäure deutlich gesenkt werden kann. 

Kann man Süßkartoffeln roh essen?

Ja, das kann man tun. Aber man sollte sich darüber im Klaren sein, daß der Anteil an Oxalsäure in rohen Süßkartoffeln höher ist, als in gekochten. Also, für Menschen, die Probleme mit den Nieren oder Nierensteine haben, sollten darauf lieber verzichten. Ich finde sowieso, daß sie aus dem Ofen oder als Brei am besten schmecken. 

Was kann man Süßkartoffeln alles in der Küche tun?

Die Süßkartoffel ist nicht nur lecker, sondern auch sehr abwechlunsgreich einsetztbar. Hier nun kommen ein paar Ideen, was man alles aus ihnen zubereiten kann:

  • Süßkartoffelbrei
  • Übrig gebliebener Süßkartoffelbrei als Puffer essen 
  • Pommes
  • Süßkartoffel-Auflauf
  • Chips
  • Backkartoffel
  • geriebene Süßkartoffel mit etwas Mehl und einem Ei als Süßkartoffel-Fritter essen

Wie esst ihr Süßkartoffeln? Welches sind Eure Lieblingsrezepte? Schreibt mir doch einfach, ich freu mich drauf. 

Süßkartoffel, süßkartoffel pommes, süßkartoffel rezept, kalorien süßkartoffel, kartoffel, süßkartoffel kochen, süßkartoffel auflauf, süßkartoffeln pfanne, nährwerte süßkartoffel, süßkartoffel gerichte, kohlenhydrate süßkartoffel, kohlenhydrate
Süßkartoffel-Fritter

In eigener Sache: Dieser Artikel ist keine wissenschaftliche Abhandlung und hat auch nicht den Anspruch eine zu sein. Ich habe nach bestem Wissen und Gewissen Informationen aus verschiedenen Quellen (Internet: Wikipedia, healthline.com, heilpraxisnet.de und andere) zusammen getragen und hier niedergeschrieben.