low carb frühstücksidee mit Feta und Tomaten

Low Carb Frühstück: Feta und Tomaten aus dem Ofen

Heute gibt es eine Idee für ein Low Carb Frühstück und zwar einen schnellen Auflauf mit Feta und Tomaten aus dem Ofen. Jetzt denk ihr vielleicht: Auflauf zum Frühstück? Geht das überhaupt und schmeckt das wirklich? Ja, das tut es. Vorallem jetzt, da die Tomaten noch fruchtig süß schmecken. Und im Ofen gebackene frische Tomaten mit salzigem Feta ist doch die perfekte Kombination um auch Frühstücksmuffel aus dem Bett zu locken. Glaubt ihr nicht? Pobiert es aus und lasst mit wissen, wie es angekommen ist.

Low Carb Frühstück
Warmer weicher, salziger Feta trifft auf fruchtige Tomaten

Neue Idee für ein leckeres Low Carb Frühstück

Wenn man ein Low Carb Frühstück bevorzugt, dann muss man schon ganz schön hinterher sein, wenn man nicht immer das Gleiche essen will. Dieses Rezept hier ist entstanden, weil ich mich nach Schwangerschaft und fast einem Jahr Stillen wieder abwechslungsreicher ernähren will. Ich mag mein Granola immer noch sehr gerne zum Frühstück, aber ganz ehrlich, manchmal vermisse ich doch die Vielfalt. Und das vor allem zum Frühstück. Und ein Low Carb Frühstück habe ich lange schon nicht mehr zubereitet. Das letzte waren diese gebackenen Eier in Tomaten. Und das brachte mich auf diese Idee hier. 

Mit zwei Babies ist es schwierig sich morgens Gedanken über etwas anderes als Müsli zum Frühstück zu machen. Das geht wunderbar schnell. Da ich es selber herstelle, muss ich mir auch keine Gedanken darüber machen, dass es zu zuckerhaltig ist. Denn das ist es nicht. Mein Granola ist meist nicht zuckerfrei, aber wohl dosiert. Ich musste mir also etwas überlegen. Etwas das satt macht und sich schnell zubereiten lässt. Ich sah mich also in meiner Küche um, sah die Tomaten und dachte an die gebackenen Eier in Tomaten. Ich hatte keine Eier, aber ich wusste, dass ich Feta im Kühlschrank hatte und frischen Oregano auf dem Balkon. Super, meine Frühstücksidee war geboren und wurde auch umgehend umgesetzt. 

Schneller Auflauf zum Frühstück mit Feta und Tomaten
Schnell und lecker: Geta-Tomaten-Frühstücksauflauf

Superschneller Frühstücks-Auflauf mit Tomaten und Feta

Die Zubereitung ist denkbar einfach: Tomaten waschen, vierteln und in eine Auflaufform geben. Den Oregano abzupfen und zusammen mit Olivenöl, Salz und etwas Pfeffer über die Tomaten geben. Dann ganz einfach den Feta in mittelgroßen Stücken auch in die Auflaufform geben und alles im Ofen für ca. 15 Minuten backen. Die Vorbereitung dauert keine 10 Minuten und während der Auflauf im Ofen bäckt kann man sich entweder selber fertig machen oder aber seine lieben kleine Zwerge. Man kann auch einfach seinen Kaffee ganz in Ruhe genießen. Vorausgesetzt die Mäuse lassen das zu.

So, jetzt will ich Euch endlich entlassen. Hier kommt jetzt das Rezept für mein ultimatives, kinderleichtes und ultraschnelles Low Carb Frühstück: Feta und Tomaten aus dem Ofen. Lasst es Euch schmecken.

Low Carb Frühstück: Feta-Tomaten-Frühstücksauflauf
Low Carb Frühstück: Feta-Tomaten-Frühstücksauflauf
Drucken
clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares iconheart heart iconheart solid heart solid icon
Rezept für einen Frühstücksauflauf

Low Carb Frühstück: Feta und Tomaten aus dem Ofen


  • Vorbereitung: 8 Min
  • Kochen: 15 Min
  • Gesamtzeit: 23 Minuten
  • Menge: 2 Portionen

Beschreibung

Ein Low Carb Frühstück das auch Frühstücksmuffel aus dem Bett jagen wird: Weicher, salziger Feta trifft auch warme, fruchtige Tomaten. Superschnell gemacht und einfach nur lecker!


Zutaten

  • 5 mittelgroße Tomaten
  • 1 Feta
  • 2 Esslöffel frischen Oregano (oder 1 Teelöffel getrocknet)
  • 6 Esslöffel Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • Etwas Petersilie 

Zubereitung

  1. Ofen auf 220 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
  2. Tomaten waschen, vierteln und in die Auflaufform geben. Oregano abzupfen und zusammen mit dem Olivenöl in einen Auflaufform geben. 
  3. Feta in mittelgroße Stücke brechen und in die Auflaufform auf die Tomaten geben. 
  4. Im Ofen für 15 Minuten backen. Abschließend mit grob gehackter Petersilie verzieren und genießen.

Notizen

TIPP 1: Auch Basilikum schmeckt dazu.

TIPP 2: Anstelle des Feta’s kann man auch Hüttenkäse verwenden.

  • Kategorie: Frühstück
  • Method: Backen

Hier erfahrt ihr, warum Feta nicht gleich Hirtenkäse ist. Das ist wichtig, weil es wirklich Unterschiede gibt und Feta ein geschützter Name ist.