Drucken
clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares iconheart heart iconheart solid heart solid icon
Rezept für Couscous Salat mit mediterranem Gemüse

Couscous Salat mit einfachem mediterran geröstetem Gemüse


  • Gesamtzeit: 40 Minuten
  • Menge: 4

Beschreibung

Couscous Salat mit im Ofen geröstetem mediterranen Gemüse geht erstaunlich schnell und ist gar nicht schwer. Wer Lust auf einen leichten, sättigenden Salat hat, der liegt mit diesem Rezept genau richtig.  


Zutaten

Mediterranes Gemüse

  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Stängel Zitronenthymian
  • 4 Stängel Rosmarin
  • 1 TL geräuchertes Paprikapulver
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 Kopf Brokkoli
  • 2 rote Paprika
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1/2 Hokkaido Kürbis
  • 2 mittelgroße Roma-Tomaten

Couscous

  • 240 g Couscous
  • 1 EL Dreifach-konzentriertes Tomatenmark
  • 10 kleine Datteltomaten
  • 4 EL Olivenöl

Avocado-Ricotta-Dip

  • 1 reife Avocado
  • 150 g milden Ricotta
  • 1 EL Olivenöl
  • Saft einer halben Zitrone

Sonstiges

  • Salz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zum Servieren

  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 2 Handvoll Rucola

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 220 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Knoblauch schälen und mit einer Gabel fein zerdrücken. Die Blätter des Zitronenthymians abstreifen sowie die Blätter des Rosmarins abzupfen und grob hacken. Den zerdrückten Knoblauch zusammen mit dem Olivenöl, dem geräuchertem Paprikapulver und den Kräutern in eine große Schüssel geben. Etwa 1 TL Salz und frisch gemahlenen Pfeffer dazu geben und verrühren. 
  2. Das gesamte Gemüse waschen. Den Brokkolistamm abschneiden, schälen und halbieren. Die Röschen in mundgerechte Stücke schneiden. Die Paprikas halbieren, die Kerne entfernen und dann die Hälften vierteln. Die Zwiebeln schälen und vierteln. Die Kerne des Kürbis entfernen und entweder entsorgen oder rösten. Den Kürbis in vier Streifen und die Streifen in drei Stücke schneiden. Den Strunk aus den Romatomaten entfernen und vierteln. Das gesamte Gemüse zusammen in die Schüssel mit der Olivenölmischung geben, alles gut, aber vorsichtig vermengen und auf dem Backblech verteilen. Im Ofen für 20 Minuten rösten. Wenn es fertig ist, dann mit Salz und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer abschmecken.
  3. In der Zwischenzeit den Couscous zubereiten. Dafür 240 ml Wasser zum Kochen bringen. Den Couscous in ein feinmaschiges Sieb geben, gut abspülen und zusammen mit 1 TL Salz in einen kleinen Topf geben. Sobald das Wasser kocht in den Topf mit dem Couscous schütten und umrühren. Den verschlossenen Topf mit dem Couscous für fünf bis acht Minuten zum quellen beiseite stellen. Während der Couscous quillt, die Datteltomaten waschen und vierteln. Dann das Tomatenmark, das Olivenöl und die geviertelten Datteltomaten in den Topf zu dem Couscous geben und verühren. Mit Salz sowie frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer abschmecken und bis zum Servieren beiseite stellen. 
  4. Währenddessen den Dip vorbereiten. Dafür das Avocadofleisch in eine mittlegroße Schüssel geben und mit einer Gabel fein zerdrücken. Den Ricotta dazugeben und zu einem glatten Dip verarbeiten. Mit Salz, frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer sowie Zitronensaft abschmecken und bis zum Servieren beiseite stellen.
  5. Zum Servieren den Rucola waschen und trocknen. Die Zitrone in hauchdünne Scheiben schneiden. Den Couscous in einer passende flachere Schale geben und das Gemüse sowie den Rucola darauf verteilen. Die Zitronenscheiben auf den Couscous Salat geben und zusammen mit dem Avocado-Ricoatta-Dip servieren. 

Notizen

TIPP 1: Achtete darauf, dass jedes Stück Gemüse das Backblech berührt. So stellt ihr sicher, dass es Farbe annimmt und auch wirklich durch ist.

TIPP 2: Das Gemüse ist austauschbar. Ihr könnt jedes Gemüse wählen, dass ihr mögt. 

TIPP 3: Für ein veganes Gericht ersetzt den Ricotta einfach durch einen veganen Frischkäse. 

TIPP 4: Wer es scharf mag, der kann Chiliflakes über das Gemüse geben. Ich mag das gern. 

  • Vorbereitung: 20 Min
  • Kochen: 20 Min
  • Kategorie: Salat
  • Method: Kochen und Rösten