Food Pops, Brunch, Fingerfood

BRUNCH: Familienbrunch – leckere Rezepte auch für die Weihnachtszeit!

brunch frühstück, frühstück, rezepte brunch, brunchen, brunch ideen einfach, brunch rezepte zum vorbereiten, brunch buffet

Brunch – Das etwas andere Frühstück

Ich liebe Brunch – mal ganz ehrlich, wie kann man es nicht mögen? Bei einem Brunch gibt es so viele verschiedene, leckere Sachen, die es sonst in der Fülle meist nicht zum Frühstück gibt. Obwohl ich diejenige in unserer Familie bin, die sich von Berufs wegen mit dem Thema Frühstück beschäftigt, haben wir uns diesmal bei meiner Cousine zum Brunch eingefunden. Und wie nicht anders erwartet, war das Essen spitzenmässig lecker, frisch und vielfältig: Meerrettich und Ziegenfrischkäse gefüllte Rinderröllchen, Lachs mal anders, einen herzhaften Papaya-Avocado Salat und einiges mehr hat sie uns angeboten!

Brunch mit der ganzen Familie passt auch super in die Weihnachtszeit!

brunch frühstück, frühstück, rezepte brunch, brunchen, brunch ideen einfach, brunch rezepte zum vorbereiten, brunch buffet

gefüllte Rinderröllchen – zum Brunch perfekt

Das Schöne an einem Brunch ist, dass man von allem, was auf dem Tisch steht, naschen kann. Man sitzt gemütlich beisammen, trinkt leckeren Kaffee, Tee oder auch ein Gläschen Sekt und hat so einen wunderbaren Start in einen meist entspannt endenden Tag. Man kann sich zwar oft nach der ganzen Brunch-Schlemmerei nicht mehr bewegen, aber was soll man machen, wenn alles so lecker ist.

brunch frühstück, frühstück, rezepte brunch, brunchen, brunch ideen einfach, brunch rezepte zum vorbereiten, brunch buffet

Ein schön gedeckter Tisch ist ein Muss

Meine Cousine hat sich toll um uns alle gekümmert und das Essen, was sie für den Brunch gezaubert hat, das war so lecker und schön hergerichtete. Als ich das gesehen habe, habe ich sofort beschlossen, dass hier mit Euch zu teilen und nun sitze ich hier, schwelge in Erinnerungen und schreibe das alles auf.

brunch frühstück, frühstück, rezepte brunch, brunchen, brunch ideen einfach, brunch rezepte zum vorbereiten, brunch buffet

Lach gehört zum Brunch dazu

‚Wir‘ waren in diesem Fall meine Eltern, mein Partner, meine Tante und Onkel und natürlich unsere Gastgeber meine Cousine und Mann. Wir trafen uns um 10 Uhr und alles passte super. Das Wetter war phänomenal. Das Essen war, wie nicht anders zu erwarten sehr lecker und abwechslungsreich. Neben den hier niedergeschriebenen Rezepten, gab es noch mehr und ein Rezept hat es verdient als separates Rezept niedergeschrieben zu werden: Feigen mit Honig und Schinken frei nach Jamie Oliver! Ich werde es sehr bald hier posten!

brunch frühstück, frühstück, rezepte brunch, brunchen, brunch ideen einfach, brunch rezepte zum vorbereiten, brunch buffet

Leckere frische Zutaten zum Brunch

Wir als Familie versuchen uns regelmäßig zu treffen, so regelmäßig, wie es bei Familien mit vielen Aktivitäten und zum Teil etwas weiter entfernten Wohnorten eben geht, aber wir schaffen es immer wieder. Es ist wichtig für uns alle zusammen zu kommen und zu reden, sich auszutauschen über die Dinge, die einen bewegen. Manchmal geht es hoch her und es wird laut diskutiert, aber immer finden wir einen gemeinsamen Nenner. Es macht Spaß und ist immer wieder interessant und bevor ich mich den Rezepten widme, möchte ich einen dicken, fetten Dank sagen für diesen wunderbaren Brunch an einem Sonntagmorgen. Ich freue mich auf ein baldiges Wiedersehen in gemütlicher Runde mit meiner Familie.

brunch frühstück, frühstück, rezepte brunch, brunchen, brunch ideen einfach, brunch rezepte zum vorbereiten, brunch buffet

Das ist im übrigen Teil meiner Familie – meine Eltern und Tante und Onkel

Achja und auch wenn die Fotos sicher nicht so aussehen, so passen die sicher auch zu einem Brunch in der Weihnachnachtszeit mit Freunden, der Familie oder auch mit Kollegen im Büro. Lasst es Euch schmecken!

Brunch Rezepte - auch für die Weihnachtszeit!

Menge 8 Personen

So lecker und meist ganz schnell gemacht - Brunch ist eine tolle Art einen Tag zu beginnen. Diese Rezepte hier sind vielfältig und lecker und ohne großen Aufwand kann die jeder selber zubereiten!

Zutaten

Rinderröllchen gefüllt mit Ziegenfrischkäse und frischem Meerrettich

  • 8 Scheiben Roastbeef
  • 8 Teelöffel frisch geriebenen Meerrettich
  • 8 Teelöffel Ziegenfrischkäse
  • als Deko: Kresse, Schwarze, kernlose, trocken eingelegte Oliven

Geräucherter Lachs mit Aprikosen und Senf-Orangen-Dressing

  • 200 g geräucherter Lachs
  • 1 Orange
  • 1 Esslöffel frischer Dill
  • 2 frische Aprikosen
  • Dressing: 4 Esslöffel Öl, 1 Teelöffel Senf, 2 Esslöffel frisch gepresster Orangensaft

Herzhafter Avocado-Papaya Salat

  • 1 Avocado
  • 1 kleine Papaya
  • etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer

Tomaten-Mozzarella Salat mit Oliven

  • 8 Cocktail Tomaten
  • 12 schwarze, trocken eingelegte entkernte Oliven
  • 1 Mozzarella aus Büffelmilch
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • Ein paar frische Blätter Basilikum, Salz und Pfeffer

Anweisungen

  • Rinderröllchen gefüllt mit Ziegenfrischkäse und frischem Meerrettich
  1. Ziegenfrischkäse und fein geriebenen Meerrettich mischen.
  2. Je einen Teelöffel Meerrettich-Ziegenfrischkäsemix auf eine Scheibe Roastbeef streichen und zusammenrollen.
  3. Die Rollen auf einem Teller anrichten und mit den Oliven und der Kresse garnieren.
  • Geräucherter Lachs mit Aprikosen und Senf-Orangen-Dressing
  1. Alle Zutaten für das Dressing vermischen.
  2. Die Lachsscheiben auf einem Teller anrichten.
  3. Die Hälfte des Dressings darüber träufeln.
  4. Die Aprikosen entkernen, vierteln und auf dem Lachs verteilen.
  5. Das restliche Dressing darüber träufeln.
  6. Dill fein hacken und über Lachs und Aprikosen streuen.
  • Herzhafter Avocado-Papaya Salat
  1. Avocado und Papaya schälen und in Scheiben schneiden und auf einem Teller nacheinander anrichten.
  2. Die Papaya Kerne darüber geben.
  3. Dann 2 Esslöffel Olivenöl darüber träufeln und mit Salz und etwas Pfeffer abschmecken.

Tomaten-Mozzarella Salat mit Oliven

  1. Tomaten vierteln, Mozzarella in grobe Stücke schneiden und auf einem Teller anrichten.
  2. Das Olivenöl darüber träufeln und mit den Oliven und dem Basilikum garnieren.
  3. Mit Salz und etwas Pfeffer abschmecken.

Notizen

So ein Brunch bietet viele Möglichkeiten. Seit kreativ. Denn es gab natürlich noch viel mehr als, die hier aufgezählten Rezepte. Frisches Brot, Dips, Marmeladen - eben alles was dazu gehört. 

Menüart Brunch

Verwandte Artikel

1 Kommentar

  • Antwort
    Leckeres Frühstück: Feigen, Schinken und Mozzarella ala' Jamie Oliver › letshavebreakfast.de
    7. Dezember 2018 at 9:50

    […] sie wurden nach einem Rezept von einem meiner liebsten Köche gemacht und zwar Jamie Oliver. Beim Sonntags-Brunch mit meiner Familie waren die Feigen mit Parma-Schinken, Büffel-Mozzarella und einem leichten zitronigem Dressing […]

  • Eine Antwort hinterlassen

    Datenschutzhinweis: Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklärst Du Dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

    *