rezept, rezept pfannkuchen, pfannkuchen mit, grundrezept pfannkuchen

Einmal kochen – Zwei Gerichte: Pfannkuchen mit Apfelmus oder Pilzen

Alle lieben Pfannkuchen und wir natürlich auch. Ich mag meine herzhaft, aber ich weiß auch, daß die meisten Kinder (und viele Erwachsene) ihre lieber süß mit Apfelmus essen. Um beiden Wünschen gerecht zu werden, habe ich mir zwei Varianten der allseits beliebten Eierkuchen überlegt. Die eine ist natürlich süß mit Apfelmus und die andere  herzhaft mit Champions. Das macht hoffentlich alle am Tisch glücklich und das ganz ohne großen Aufwand. Viel Spaß beim Kochen!

Heute gibt es zweierlei Pfannkuchen

Aber bevor ich zu den verschiedenen Varianten von Pfannkuchen komme, gibt es natürlich ein Grundrezept, welches ich mit Euch teilen möchte. Das macht die ganze Sache soviel einfacher, denn man kann die Pfannkuchen einfach zubereiten und jeder kann nach Belieben füllen.

rezept, rezept pfannkuchen, pfannkuchen mit, grundrezept pfannkuchen
Apfelmus selber machen

Süße Pfannkuchen mit selbst gemachtem Apfelmus

Die erste Variante die ich Euch vorstellen möchte ist ein absoluter Klassiker. Pfannkuchen mit Apfelmus schmecken immer wieder und vor allem Kindern. Ich mache meinen Apfelmus meistens selber, nur wenn es ganz schnell gehen muss, dann kaufe ich ihn. Für Apfelmus eignen sich auch Äpfel, die nicht mehr ganz so ansehnlich sind, also kann man auch die Äpfel verwenden, die vielleicht nicht mehr frisch gegessen werden. Ausserdem schäle ich die Äpfel nicht. Das spart Zeit. Der Apfelmus schmeckt wunderbar süß, auch ohne extra Zucker. Denn der kommt da nicht rein.

rezept, rezept pfannkuchen, pfannkuchen mit, grundrezept pfannkuchen
Champignons als herzhafte Füllung

Herzhafte Pfannkuchen mit Pilzen

Die zweite und herzhafte Variante sind Pfannkuchen gefüllt mit Pilzen. Um genau zu sein, habe ich hier Champignons verwendet. Die habe ich klassisch in der Pfanne mit etwas Knoblauch angebraten und einfach Sahne hinzu gegeben. So werden sie wunderbar cremig und passen perfekt zu den Pfannkuchen. Am Ende habe ich einfach noch etwas Kresse darüber gegeben und fertig waren die Leckerbissen.

UND JETZT SEID IHR DRAN: Was sind Eure Liebelingsfüllungen für Eure Pfannkuchen? Süß oder herzhaft, egal wie, immer her mit Euren Ideen. Hinterlasst einen Kommentar oder schreibt mir, damit ich Eure Ideen mit all den anderen Lesern teilen kann.

Drucken
rezept, rezept pfannkuchen, pfannkuchen mit, grundrezept pfannkuchen

Aus 1 mach 2: Pfannkuchen mit Apfelmus oder Pilzen


  • Autor: Silvana
  • Vorbereitung: 10 Min
  • Kochen: 30 Min
  • Gesamtzeit: 40 Minuten
  • Menge: 4 Portionen

Beschreibung

Auch bei Pfannkuchen gilt, je mehr Abwechslung je eher wird jeder am Tisch glücklich. Darum habe ich mir zwei Varianten überlegt, wie man Pfannkuchen zubereiten kann, aber ohne das der Aufwand so groß wird. Es gibt ein Grundrezept und zwei Ideen, wie ihr sie füllen könnt. 


Zutaten

Grundzutaten Pfannkuchen

  • 500 ml Milch
  • 300 g Mehl
  • 4 Eier (mittelgroß)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Esslöffel Butter

Zutaten für süße Pfannkuchen

  • 4 Äpfel 

Zutaten für herzhafte Pfannkuchen

  • 400 g Champions
  • 200 ml Sahne
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Esslöffel Kresse (optional)

Zubereitung

Zubereitung Grundrezept für Pfannkuchen

  1. Milch, Mehl, Eier und Salz mit einem Mixer verrühren.
  2. Bei mittlerer Hitze eine Antihaft beschichtete Pfanne warm werden lassen und einen 1/2 Teelöffel Butter darin schmelzen lassen. Dabei aufpassen, daß die Butter nicht braun wird.
  3. Eine Kelle von dem Pfannkuchenteig in die Pfanne geben und die Pfanne schwenken, so daß der Teig verteilt wird und der ganze Pfannenboden bedeckt ist.
  4. Wenn der Teig auf der oberen Seite glatt wird, dann die Pfannkuchen mit einem Pfannenwender umdrehen und kurz in der Pfanne lassen. Das dauert nicht länger als zwei Minuten.
  5. Dann die Pfannkuchen aus der Pfanne nehmen und warm halten, während man die den Vorgang mit dem restlichen Teig wiederholt.
  6. Nach zwei bis drei Pfannkuchen (oder wenn die Pfanne zu trocken wird) ein wenig Butter in die Pfanne geben und schmelzen lassen, bevor man den nächsten Pfannkuchen darin brät.

Zubereitung für süße Pfannkuchen

  1. Während die Pfannkuchen in der Pfanne backen, die Äpfel waschen, das Kerngehäuse entfernen, in kleine Stücke schneiden und in einen Topf mit Deckel geben.
  2. Dann auf mittlerer Hitze die Apfelstücken für 10 Minuten weichkochen.
  3. Nachdem Kochen die Äpfel mit einem Pürierstab pürieren und fertig ist der Apfelmus.
  4. Abschliessend den Apfelmus über die Pfannkuchen geben und genießen.

Zubereitung für herzhafte Pfannkuchen

  1. Während die Pfannenkuchen in der Pfanne braten die Zwiebeln und Knoblauch klein schneiden und die Champions vierteln.
  2. Dann Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln, Knoblauch und Champions bei mittlerer Hitze für 10 Minuten schmoren lassen.
  3. Dann die Sahne in die Pfanne gießen und für 5 Minuten kochen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und über die fertigen Pfannkuchen geben. Abschliessend ein wenig Kresse darüber streuen und genießen.

Notizen

Es gibt natürliche noch viele andere Füllungen, aber diese beiden sind die Favoriten von mir und meiner Familie. Zucker und Zimt sind auch sehr beliebt oder auch gebratener Schinken, wenn man eine fleischige, herzhafte Variante bevorzugt. 

  • Kategorie: Familienküche
  • Cuisine: Pfannkuchen