Drucken
Brötchen backen, Brötchen backen Trockenhefe, Brötchen backen über nacht

Brötchen backen: Übernacht-Brötchen für ein Schlemmerfrühstück


  • Vorbereitung: 15 Min (plus Ruhezeit über Nacht, aber min. 6 Stunden)
  • Kochen: 20 Min
  • Gesamtzeit: 35 Minuten
  • Menge: 8 Brötchen

Beschreibung

Genauso müssen Brötchen sein: weich, leicht knusprig und fluffig innendrin. Ich möchte keine anderen Brötchen mehr backen.


Zutaten

  • 240 ml handwarmes Wasser
  • 1 Packung Trockenhefe
  • 1/2 Teelöffel Honig
  • 200 g Mehl Type 1050
  • 150 g Mehl Type 405
  • 2 Esslöffel Butter
  • 1 Teelöffel Salz

Zubereitung

  1. Hefe, Mehl und Salz vermischen. Honig in die Mehlmischung geben und unter langsamen rühren das Wasser hinzugeben. Jetzt für 10 Minten den Teig kneten.
  2. Eine feuerfeste Form mit Butter einreiben und etwas Semmelbrösel hingeben. Die Form hin und her schwenken, so dass sich die Brösel gut verteilen.
  3. Den Teig in 8 gleichgroße Stücke teilen und in einer feuerfesten Form anrichten. Das ganze mit einem feuchten Tuch abdecken und in den Kühlschrank stellen.
  4. Der Teig sollte mindestens 6 Stunden ruhen, aber ich würde 8 Stunden oder übernacht empfehlen.
  5. Am nächsten Morgen den Ofen auf 240 Grad vorheizen.
  6. Den Teig vor dem Backen ohne Abdeckung für 20 Minuten bei Zimmertemperatur stehen lassen. Die Butter langsam schmelzen und mit einem Backpinsel die Brötchen einstreichen.Dann für 10 Minuten im Ofen backen. Anschließend die Temperatur auf 210 Grad runterdrehen und weitere 10 Minuten backen lassen.
  7. Um sicher zu gehen, dass die Brötchen fertig sind, am besten von oben klopfen. Hören sie sich hohl an, dann sind sie fertig. Ansonsten lasst ihr sie für weitere 5 bis 10 Minuten im Ofen. Die tatsächliche Dauer ist immer ein wenig von Euren Öfen und der Größe der Brötchen abhängig.
  8. Nach dem Backen für 5 Minuten in der Form ruhen lassen und dann auf einem Kuchengitter leicht auskühlen lassen. Dann kann man sie auch schon genießen.

Notizen

Tipp: Wenn man mag, kann man Mohn, Sonnenblumen- oder Kürbiskerne in den Teig mischen oder über die Brötchen streuen, dass bringt Abwechlung und sieht toll aus. Ich mag meine am liebsten ganz schlicht und einfach.

  • Kategorie: Brötchen Backen
  • Cuisine: Frühstück