Original Focaccia Rezept als Frühstücksvariante

Original Focaccia Rezept und wie daraus eine Frühstücks-Leckerei wurde

GesponsertDomital

Das hier ist ein Original Focaccia Rezept und ich habe daraus eine Frühstücks-Leckerei kreiert. Wie ich das gemacht habe, dass könnt ihr Euch selber anschauen. In weniger als 5 Minuten bekommt ihr eine genaue Anleitung in Wort und Bild. Und wenn ihr darauf keine Lust habt, dann lest einfach weiter. Auch hier erfahrt ihr, wie einfach es war aus einem Original Focaccia Rezept eine Frühstücksidee zu erschaffen.

Haferflocken, Mohn und Sesam machen dieses Focaccia zur Frühstücksleckerei
Innen fluffig und außen leicht knusprig – Das perfekte Focaccia

Ein Original Focaccia Rezept wird zur leckeren Frühstücksidee

Wie ihr gesehen habt, ist die Zubereitung denkbar einfach. Es braucht auch nicht viele Zutaten um sich eine leckere Focaccia zuzubereiten. Und auch die Konsistenz und geschmacklich, war sie richtig gut. Das mag an der Pepita-Tonplatte gelegen haben. Vielleicht hat die das bißchen Extra-Italien in meine Küche gebracht. Es war ja nicht das erste Mal das ich Focaccia gebacken habe. Obzwar die anderen auch gelungen sind, so muss ich zugeben, dass diese hier genau so geworden ist, wie ich es immer erhofft hatte: innen fluffig und außen leicht knusprig.

Die Tonplatte hat mir die Firma Domital überlassen. Sie sind die Hersteller und sie haben mich gefragt, ob ich die Platte ausprobieren möchte. Nachdem sie bei mir ankam und ich die Tonplatte ausgepackt habe, habe ich mir das beiliegende Rezept-Heft näher angeschaut.

UNBOX: Die Pepita-Tonplatte unwrapped

Ursprünglich wollte ich ja eine Frühstücks-Pizza backen, aber dann stellte ich fest, dass Focaccia aus genau dem gleichem Teig zubereitet wurde. Ich warf meinen Plan über den Haufen und überlegte mir, dass ich eine Frühstücks-Focaccia backen werde. Ich wollte einfach wissen, ob das Original Focaccia Rezept auch das hielt, was ich mir vorstellte und wie schon oben erwähnt, hat es das auf jeden Fall.

Das Topping macht den Unterschied
Dieses Topping mit Haferflocken, Sesam und Mohn macht eine normale Focaccia zum Frühstückstraum

Neben dem klassischen Topping Olivenöl habe ich Haferflocken, Sesam und Mohn über die Focaccia gestreut und dann gebacken. So wurde aus einer ’normalen‘ Focaccia ein Frühstücksbrot, dass ich sicher nicht das letzte Mal gebacken habe.

Die Pepita-Tonplatte (Pizzastein) mit Rezepte-Buch und Holzbrett
Holzbrett und Rezepte-Buch sind bei dem Pizzastein dabei

Fazit: So fand ich die Pepita-Tonplatte

Die Tonplatte selber ist einfach zu handhaben und sie ist eignet sich für viel mehr als nur Pizza oder Focaccia. Das beiliegende Rezeptheft half mir zu verstehen, dass man sie auch für Fisch oder Gemüse nutzen kann. Das hätte ich nicht gedacht. Bevor ich sie ausprobieren durfte, hätte ich wahrscheinlich nur Pizza oder ähnliches darauf gebacken. Jetzt nutze ich die Tonplatte regelmäßig für alle möglichen Speisen und bin begeistert. Und wenn ihr jetzt mehr wissen wollt, dann besucht doch Domital’s Webseite. Dort könnt ihr die Platte auch bestellen und meine Version einer Frühstücks-Focaccia ausprobieren.

Focaccia zum Frühstück mit Haferflocken-Sesam-Mohn-Topping
Das Topping aus Haferflocken, Mohn und Sesam macht es zu einer Frühstücks-Focaccia

Meine Frühstücks-Focaccia nach einem Original Focaccia Rezept

Drucken
clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares iconheart heart iconheart solid heart solid icon
Original Focaccia Rezept

Original Focaccia Rezept und wie daraus eine Frühstück-Leckerei wurde


  • Vorbereitung: 20 Min (plus insgesamt 3 Stunden 30 Minuten Ruhezeit)
  • Kochen: 20 Min
  • Gesamtzeit: 40 Minuten
  • Menge: 1 Focaccia

Beschreibung

Dieses Original Focaccia Rezept ist einfach zuzubereiten und mit dem Topping aus Mohn, Haferflocken und Mohn wird es zu einer richtigen Frühstücks-Leckerei. 


Zutaten

ORIGINAL FOCACCIA REZEPT

  • 450 g Hartweizenmehl (Semolina)
  • 7 g Trockenhefe
  • 5 g Zucker
  • 200 g handwarmes Wasser
  • 8 g Salz
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • Extra Mehl

TOPPING

  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • 3 Esslöffel Sesamkörner
  • 4 Esslöffel Haferflocken 
  • 2 Esslöffel Mohn
  • Pepita-Tonplatte von Domital

Zubereitung

  1. Mehl, Hefe, Salz und Zucker in einer Schüssel vermischen.
  2. Wasser und Olivenöl langsam in die Mehlmischung geben und für 10 Minuten kneten. 
  3. Während des Knetens den Teig immer wieder vom Rand entfernen. Der Teig ist fertig, wenn er sich alleine vom Rand löst.
  4. Nach dem Kneten den Teig zu einer Kugel formen und leicht mit Mehl bestäuben. Zurück in die Schüssel geben, mit einem sauberen Küchentuch abdecken und für 3 Stunden ruhen lassen. 
  5. Das Topping mischen und beiseite stellen.
  6. Ca. eine Stunde vor Ablauf der Ruhezeit den Ofen zusammen mit der Tonplatte auf 200 Grad vorheizen.
  7. Den Teig aus der Schüssel auf Backpapier legen und in eine viereckige Form ziehen. Mit einem abgerundeten Gegenstand den Teig eindrücken. Dann wieder mit einem Tuch abdecken und für weitere 30 Minuten ruhen lassen. 
  8. Nach den 30 Minuten das Olivenöl über die Focaccia träufeln und mit den Finger einmassieren. Das Topping großzügig auf der Focaccia verteilen.
  9. Das Holzbrett unter Backpapier und Teig schieben und auf die heiße Tonplatte gleiten lassen.
  10. Für 18 bis 20 Minuten backen. Die Focaccia sollte nicht zu dunken werden. 
  11. Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und genießen.

Notizen

Probiert auch andere Dopings für die Focaccia aus. Getrocknete Tomaten oder Rosmarin wie bei dieser Variante hier schmecken ebenso gut wie andere Gemüsesorten.

  • Kategorie: Frühstück
  • Method: Backen

Keywords: Original Focaccia Rezept