Focaccia-Rezept und Bread-Art - Tipps, Tricks und Ideen für die Gestaltung, Focaccia Teig, Focaccia backen, Focaccia Landschaften

Ein Focaccia-Rezept und Antwort auf die Frage, wie macht man Bread-Art

Heute gibt es ein neues, fluffig, weiches Focaccia-Rezept und die besten Tipps für Bread-Art. Viel Spaß damit und lasst mich Eure Ergebnisse sehen!

Focaccia-Rezept und Bread-Art - Tipps, Tricks und Ideen für die Gestaltung, Focaccia Teig, Focaccia backen, Focaccia Landschaften
Focaccia schön gestaltet

Ich habe mein altbewährtes Focaccia-Rezept etwas angepasst, so daß es nicht so lange gehen muss. Und ich habe mich von den vielen Focaccia Bread-Art Bildern inspirieren lassen und es selber ausprobiert. Mein Fazit: So ein gestaltetes Focaccia ist ein wirklich tolles Mitbringsel für einen Brunch oder einen Grillabend. Und es ist kinderleicht und macht wirklich viel Spaß! 

Was ist Focaccia eigentlich?

Focaccia-Rezept und Bread-Art - Tipps, Tricks und Ideen für die Gestaltung, Focaccia Teig, Focaccia backen, Focaccia Landschaften
Focaccia und Blumen

Focaccia ist ein italienisches Brot, dass meistens flach und rechteckig ist. Es schmeckt ein wenig wie ein dicker, fluffiger, amerikanischer Pizza-Teig. Es gibt viele verschiedene Focaccia-Rezepte. Die rangieren von einfach und schnell bis hin zu tagelangen Gehzeiten und aufwendigen Vorbereitungen. Es gibt dünne Focaccia-Versionen und dicke, fluffige. Welches die beste ist, dass muss jeder für sich entscheiden, denn es hängt sehr vom eigenem Geschmack ab.

Ob ihr nun die eine oder andere Variante bevorzugt, typisch für Focaccia sind die kleinen eingedrückten Dellen und das Olivenöl, dass man vor dem Backen auf dem Teig verteilt. Außerdem finden sich meist Kräuter, wie Rosmarin, im Teig, die einer Focaccia seinen kräftigen Geschmack verleihen. 

Focaccia-Rezept und Bread-Art - Tipps, Tricks und Ideen für die Gestaltung, Focaccia Teig, Focaccia backen, Focaccia Landschaften
Aussen knusprig, innen fluffig

Neuerdings verschönern viele Bäcker ihre Focaccia mit Blumen oder Landschaften. Ich finde, daß ist ein richtiger Hingucker und habe mich deswegen entschieden, es auch mal zu probieren. Meins kommt nicht an einige der beeindruckenden Kunstwerke ran, die ich so gesehen habe und sieht eher kindlich aus, aber Übung macht bekanntlich den Meister und so werde ich es einfach weiter probieren. 

Mein neues Focaccia-Rezept

Focaccia-Rezept und Bread-Art - Tipps, Tricks und Ideen für die Gestaltung, Focaccia Teig, Focaccia backen, Focaccia Landschaften
So lecker

Ich habe also mein altbewährtes Kein-Kneten-Notwendig Focaccia-Rezept abgeändert und habe diesmal geknetet. Damit er eine möglichst lange Ruhezeit genießt, habe ich ihn gleich morgens nach dem Aufstehen angesetzt. Nach 5 Stunden war er dann so, wie ich ihn wollte. Das hört sich lang an, aber glaubt mir, umso länger der Teig ruhen kann, umso fluffiger wird er und genau das mag ich: Verdoppeltes Volumen mit vielen kleinen Bläschen. Perfekt!

Den Teig zubereiten

Wie bei einem normalen Brotteig, habe ich zunächst alle trockenen Zutaten wie Mehl, Hefe, Salz gut vermischt und beiseite gestellt. Dann habe ich das Wasser erwärmt, das Olivenöl sowie den gehackten Rosmarin darunter gemischt und alles zu dem Mehlmix gegeben. Im Unterschied zu meinem ursprünglichen Rezept, habe ichden Teig für 10 Minuten in meiner Küchenmaschine kneten lassen. Danach habe ich ihn mit einem feuchtem Tuch abgedeckt und für 5 Stunden ruhen lassen. 

Focaccia-Rezept und Bread-Art - Tipps, Tricks und Ideen für die Gestaltung, Focaccia Teig, Focaccia backen, Focaccia Landschaften
Knusprige Schale, weicher Kern

Den Teig auf das Backblech bringen und stretchen

Ich habe ein 26 cm x 34 cm großes Backlech mit Backpapier ausgelegt und 2 Esslöffel Olivenöl darauf verteilt, bevor ich den Teig auf das Backblech gelegt habe. Dann habe ich meine Finger mit Olivenöl eingeölt und den Teig in alle Richtungen gezogen, bis er das ganze Backlech ausgefüllt hat. Abschließend habe ich mit meinen Finger Dellen in den Teig gedrückt und nochmal 2 Esslöffel Olivenöle über den Teig gegeben und mit einem Backpinsel darauf verteilt. 

Tipps und Tricks für die Gestaltung

Die Zutaten habe ich bei meinem neuen Focaccia-Rezept nicht geändert. Nur bei der Dekoration habe ich mich an etwas Neuem versucht. Ich habe mir verschiedene Ideen im Internet angeschaut und mich für die Gestaltung der Focaccia inspirieren lassen. Letztlich habe ich mich für grünen Spargel, Paprika und Tomaten entschieden. 

Focaccia-Rezept und Bread-Art - Tipps, Tricks und Ideen für die Gestaltung, Focaccia Teig, Focaccia backen, Focaccia Landschaften
Bread Art leicht gemacht

Aber es gibt noch viele andere farbenfrohe Gemüsesorten, die ihr ausprobieren könntet. Werdet kreativ und versucht diese hier:

  • Verschiedenfarbige Paprika in dünne Scheiben geschnitten oder halbierte Kirschtomaten ergeben tolle Blüten
  • Kurzer grüner Spargel als Pflanzenstängel oder Baumstamm
  • Nutze schware Oliven als Blumenmitte
  • Dünn geschnittene rote Zwiebel oder Schalotten als Blumenköpfe
  • „Blättrige“ Kräuter, wie Petersilie, Basilikum oder Dill, ergeben tolle Blätter oder Gras
  • Mit Schnittlauch kann man Blumenstängel kerieren
  • Rosmarin oder Thymian ergeben kleine Pflanzen
  • Kürbiskerne, Pinien- oder Sonneblumenkerne verliehen Textur und eignen sich sehr für die Blumenmitte
  • Die Schale von Tomaten können zu schönen Blumenköpfen zusammengerollt werden

TIPP: Bevor ihr die Gemüsestücke auf den Teig gebt, solltet diese trocken sein. Sonst könnten sie Eurer Focaccia durchnässen.

Focaccia-Rezept und Bread-Art - Tipps, Tricks und Ideen für die Gestaltung, Focaccia Teig, Focaccia backen, Focaccia Landschaften
Focaccia-Rezept
Drucken
Focaccia-Rezept und Bread-Art - Tipps, Tricks und Ideen für die Gestaltung, Focaccia Teig, Focaccia backen, Focaccia Landschaften

Ein Focaccia-Rezept und Antwort auf die Frage, wie macht man Bread-Art


  • Vorbereitung: 20 Min (plus 5 Stunden Ruhezeit)
  • Kochen: 35 Min
  • Gesamtzeit: 55 Minuten
  • Menge: 1 Focaccia

Beschreibung

Focaccia Bread-Art sind der neue Trend und auch ich habe mich daran versucht. Es war gar nicht so schwer und ein Focaccia-Rezept und ein paar Tipps, Tricks und Ideen für die Gestaltung gibt es jetzt.


Zutaten

  • 500 g Mehl (ich habe Dinkelmehl Mehl Type 630 genutzt)
  • 10 g Salz
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 320 ml lauwarmes Wasser
  • 6 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Esslöffel frische Rosmarinbätter
  • Optional: 2 Esslöffel grobes Salz
  • Gemüse für die Dekoration: grüner Spargel, Paprika und Tomaten

Zubereitung

  1. Die trockenen Zutaten wie Mehl, Hefe, Salz und gehackten Rosmarinblätter in einer großen Schüssel zusammenmischen. Beiseite stellen.
  2. Wasser handwarm erwärmen, 2 Esslöffel Olivenöl dazugeben und in den Mehlmix geben. Entweder mit den Händen oder einem Standmixer für ca. 10 Minuten alles verkneten bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist.
  3. Den Teig mit einem feuchten, sauberem Küchentuch abdecken und für ca. 5 Stunden gehen lassen.
  4. Den Backofen auf 200 Grad Ober- / Unterhitze vorheizen.
  5. Das 26 x 34 cm große Backblech mit Backpapier auslegen und 2 Esslöffel Olivenöle darauf verteilen. Dann den Teig darauflegen und gleichmässig ziehen, so daß das ganze Backblech ausgefüllt ist. Anschließend mit den Fingern Dellen in den Teig drücken und 2 Esslöffel Olivenöl darauf verstreichen.
  6. Jetzt das Gemüse für die Deko waschen, schneiden und auf dem Teig nach Belieben anrichten. Etwas Meersalz darüber streuen. Hier sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Ich habe grünen Spargel, Paprika und Tomaten genutzt. Viele Tipps gibt es hier. Etwas Meersalz darüber streuen.
  7. Focaccia in den mittleren Teil des Ofens schieben und für ca. 35 Minuten backen.
  8. Wenn das Focaccia noch zu hell und nicht knusprig genug ist, der sollte es eine Stufe höher setzten und für weitere 5 Minuten backen.
  9. Abkühlen lassen und gleich genießen.

Notizen

TIPP: Anstelle des Rosmarins kann man auch Thymian nehmen oder andere Kräuter, wie Oregano oder auch Salbei.

  • Kategorie: Backen
  • Cuisine: Focaccia-Rezept
Focaccia-Rezept und Bread-Art - Tipps, Tricks und Ideen für die Gestaltung, Focaccia Teig, Focaccia backen, Focaccia Landschaften
Selbst gemachtes Focaccia

Kann man dieses Focaccia-Rezept noch verbessern? Immer her mit Euren Ideen

Und jetzt seid ihr dran: Habt ihr noch mehr Tipps, Tricks oder Ideen um dieses Focaccia-Rezept zu verbessern? Dann immer her damit. Hinterlasst einen Kommentar, so dass alle Bäcker etwas davon haben.