Drucken
wie isst man feigen, feigen rezept, feigen verarbeiten, feigen essen, rezept feigen, frische feigen, feigen rezepte, feige, feigen salat, feigen essen mit schale, rezepte mit feigen, feigen saison

Frühstück in einem Happen: Feigen mit Schinken und Mozzarrella ala Jamie Oliver


  • Vorbereitung: 20 Min
  • Gesamtzeit: 20 Min
  • Menge: 8 Feigen

Beschreibung

So schnell und lecker kann man sich ein wirklich tolles Frühstück zaubern…Feigen mit Parma-Schinken, Mozzarella und einem leichtem Dressing. Lasst es Euch schmecken!


Zutaten

  • 8 reife Feigen
  • 8 Scheiben Parma Schinken
  • 1 Büffel-Mozzarella
  • 4 Esslöffel Pinienkerne
  • 16 Basilikumblätter

Dressing

  • 1 Esslöffel Honig
  • 3 Esslöffel Zitronensaft
  • 6 Esslöffel Olivenöl
  • Optional: 2 Teelöffel Balsamico

Zubereitung

  1. Alle Zutaten für das Dressing mischen.
  2. Feigen am Stielansatz kreuzweise tief einschneiden und vorsichtig öffnen.
  3. Auf einer Servierplatte anrichten und einen Teelöffel Dressing in die geöffneten Feigen geben.
  4. Dann den Mozzarella in 8 Stücke reißen und je eines in die Feigen geben.
  5. Den Parma Schinken draufsetzen und das restliche Dressing verteilen.
  6. Kurz vor dem Servieren die Basilikumblätter grob hacken, Pinienkerne in einer trockenen Pfanne kurz anrösten und beides über den Salat geben.
  7. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und genießen.

Notizen

Anstelle des Mozzarellas kann man auch Burrata ausprobieren. Der ist noch cremiger, aber auch sehr lecker!

Man kann auch alle anderen möglichen Kerne oder Nüsse kurz anrösten und über die Feigen geben.

Kürbiskerne passen super!

  • Kategorie: Feigen, Brunch
  • Cuisine: Frühstück